Von wegen Starallüren

Weltmeister Kante besucht Fan spontan zuhause

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Mittwoch, 19. September 2018

Quelle: Dan Istitene / Getty Images

Fußballer N’Golo Kante zählt zu den beliebtesten und bescheidensten Kickern des Planeten. Warum, das hat der französische Weltmeister nun erneut eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Nach dem 4:1-Sieg seines FC Chelsea am Samstag gegen Cardiff City, verpasste der Mittelfeldprofi zunächst seinen Zug nach Paris. Um sich die Zeit bis zur nächsten Abfahrt zu vertreiben, besuchte er eine nahegelegene Moschee. Hier wurde Kante dann spontan von einem Fan zum Curry-Essen nach Hause eingeladen. Der 27-Jährige nahm die Einladung natürlich an!

Curry, Playstation & TV

In der Wohnung des Fans angekommen,  soll der Weltmeister dann gemeinsam mit den Anwesenden auf der Playstation gezockt, über Fußball diskutiert und sich die bekannte BBC-Sendung „Match of the day“ angeschaut haben.

Dazu gab es natürlich auch noch ein Erinnerungsfoto. „Die Definition von wahrer Bescheidenheit. Was für ein Mann!“, schrieb der glückliche Fan bei Twitter.

Den Plan nach Frankreich zu reisen, soll er übrigens wieder aufgegeben haben. Stattdessen soll Kante sich ein Taxi nach Hause bestellt haben, wie einer der Beteiligten gegenüber dem Daily Star berichtet.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?

Kontrollierte Pyro bald legal?

Gibt es bald legale Pyrotechnik in deutschen Stadien? Dafür will sich zumindest der HSV stark machen. Dafür sprach sich Klubchef Bernd Hoffmann aus.

Grünes Licht für Pyro-Experiment

Experiment geglückt! Die in Dänemark entwickelte „kalte“ Pyro-Technik erhielt nun ein Gütesiegel. Die ersten Tests in den Stadien stehen somit kurz be...