Baby-Hattrick für England-Kicker

Drei Kinder mit drei Frauen in nur zwei Monaten?

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Mittwoch, 26. September 2018

Quelle: Tony Marshall / Getty Images

Der burundische Fußballer Saido Berahino hat mit einem „Hattrick“ für ganz besondere Schlagzeilen gesorgt. Mit Fußball hatte sein Dreierpack allerdings nichts zu tun.

Saido Berahino vom englischen Zweitligisten Stoke City hat mit drei Volltreffern für Schlagzeilen gesorgt. Allerdings nicht auf dem Fußballplatz, sondern im Schlafzimmer: Innerhalb von nur sieben Wochen soll er drei Mal Vater geworden sein, wie die britische Zeitung „The Sun“ berichtet.

Zunächst brachte seine Ex-Verlobte Stephania Christoforou am 30. Mai Sohn Coasta zur Welt. Am 15. Juli folgte Kind Nummer zwei. Eine bisher nicht bekannte Krankenschwester, angeblich eine ehemalige Jugendfreundin, brachte eine Tochter zur Welt. Zwar ist der Fußballprofi noch nicht offiziell als Vater auf der Geburtsurkunde eingetragen, allerdings stehe die Mutter mit ihm und seinen Anwälten in Kontakt.

Und da aller guten Dinge drei sind, brachte eine ehemalige Affäre, das amerikanische Model Chelsea Lovelace, am 17. Juli Kind ein weiteres Kind auf die Welt – ebenfalls mit Berahino als angeblichem Vater.

Ob der 25-Jährige tatsächlich der Vater aller drei Kinder ist, werden wohl erst DNA-Tests zweifelsfrei bestätigen können.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?

Kontrollierte Pyro bald legal?

Gibt es bald legale Pyrotechnik in deutschen Stadien? Dafür will sich zumindest der HSV stark machen. Dafür sprach sich Klubchef Bernd Hoffmann aus.

Grünes Licht für Pyro-Experiment

Experiment geglückt! Die in Dänemark entwickelte „kalte“ Pyro-Technik erhielt nun ein Gütesiegel. Die ersten Tests in den Stadien stehen somit kurz be...