Frankfurt-Star trauert um Bruder

Eintracht Frankfurt trauert mit Lucas Torro

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Freitag, 05. Oktober 2018

Quelle: Daniel Roland / AFP / Getty Images

Der berauschende Triumph von Eintracht Frankfurt sollte den Hessen allen Grund zur Freude geben. Doch eine traurige Nachricht nach Spielende sorgte für bedrückte Stimmung im Team.

Eintracht Frankfurt schlägt den italienischen Spitzenklub Lazio Rom durch eine magische Leistung sensationell mit 4:1. Doch kurz nach Spielende war keinem der Frankfurter Euro-Helden zum Feiern zu Mute. Trainer Adi Hütter rief sein Team direkt nach Schlusspfiff zusammen, bildete einen Kreis mit seiner Mannschaft. Dann teilte er den Spielern mit, dass Eintracht-Star Lucas Torro über den Tod seines Bruders trauert. Der Spanier erfuhr die Nachricht völlig überraschend in der Nacht vor der Partie.

Torro wollte spielen

Der Mittelfeld-Motor der Eintracht erzählte es vor der Partie lediglich dem Trainerstab, nicht jedoch seinen Mannschaftskollegen. Trainer Adi Hütter überließ es dem 24-Jährigen daraufhin selbst zu entscheiden, ob er gegen Lazio auflaufen wolle. Und Torro wollte unbedingt spielen!

„Ich habe ihn gefragt, ob er dazu im Stande ist, ich habe ihm die freie Wahl gelassen. Aber er hat gesagt, dass er spielen möchte. Deswegen ist seine Leistung noch mal unter einem anderen Gesichtspunkt zu betrachten“, lobte Hütter seinen Spieler.

Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic schlug im „Kicker“ in dieselbe Kerbe: „Wir haben es Lucas freigestellt, zu spielen. Er war fußballerisch überragend, Wahnsinn.“

Torro stand über die kompletten 90 Minuten auf dem Feld, zeigte eine starke Leistung. Nach Spielende flossen die Tränen… Verständlich!

Gegen Hoffenheim nicht im Kader

Beim nächsten Bundesliga-Spiel am Sonntag gegen die TSG Hoffenheim wird Torro allerdings nicht im Kader stehen. Er ist in seine spanische Heimat gereist, wird die nächsten Tage mit seiner Familie verbringen.

Warum sein 27-jähriger Bruder völlig überraschend verstarb, ist nicht bekannt.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

„Dart macht sich gut im Verein“

Dart ist im Kommen! Im Vorfeld der Deutschen Meisterschaft spricht Michael Sandner, Präsident des Deutschen Dartverband (DDV) im Interview mit vereins...

Satteldiebe trüben Stimmung in Ladenburg

Bei einem Springturnier in Ladenburg verschafften sich Diebe Zugang in ein Stallzelt und klauten mehrere hochwertige Sättel. Der Schaden geht in die t...

Skurrils Geständnis von Ex-Basketballstar: „Habe Dopingtest mit Fake-Penis gemacht“

Ex-Basketballstar Lamar Odom erklärt in seiner Autobiografie, wie er vor einigen Jahren einen Drogentest für die Olympischen Spiele bestand: mit einem...