Emotionales Video von Serena Williams

Tennis-Star singt nackt für Brustkrebsvorsorge

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Dienstag, 09. Oktober 2018

Quelle: Julian Finney / Getty Images

US-Tennisspielerin Serena Williams zeigt sich in einem Video vollkommen nackt und emotional. Mit dem Video möchte sie auf die Bedeutung von Brustkrebsvorsorge aufmerksam machen.

So hat man Tennis-Queen Serena Williams noch nie gesehen – in einem Video auf ihrem Instagram-Kanal zeigt sich die 37-Jährige komplett hüllenlos, wirkt dabei sehr verletzlich. Sie singt eine Version des Hits „I touch myself“  der Band „The Divinyls“ und überzeugt dabei durchaus mit ihrer emotional aufgeladenen Stimme. Das Video ist Teil einer Kampagne die zur Brustkrebsvorsorge aufrufen soll.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

This Breast Cancer Awareness Month I’ve recorded a version of The Divinyls global hit “I Touch Myself” to remind women to self-check regularly. _ Yes, this put me out of my comfort zone, but I wanted to do it because it’s an issue that affects all women of all colors, all around the world. Early detection is key - it saves so many lives. I just hope this helps to remind women of that. _ The music video is part of the I Touch Myself Project which was created in honor of celebrated diva, Chrissy Amphlett, who passed away from breast cancer, and who gave us her hit song to remind women to put their health first. The project is proudly supported by @BerleiAus for Breast Cancer Network Australia. _ Visit the link in my bio to find out more. #ITouchMyselfProject #BerleiAus #BCNA #DoItForYourself

Ein Beitrag geteilt von Serena Williams (@serenawilliams) am

„Ja, das hat mich aus meiner Komfortzone geholt, aber ich wollte es machen, da dieses Thema jede Frau auf der Welt, egal welcher Hautfarbe, betrifft“, schrieb sie dazu. „Frühzeitige Erkennung ist der Schlüssel, es kann so viele Leben retten.“

Die „I touch myself“-Kampagne soll Frauen daran erinnern, regelmäßig zur Brustkrebsvorsorge zu gehen. Sie wurde zu Ehren von Christina Amphlett ins Leben gerufen. Amphlett war Sängerin der Band „The Divinyls“ und verstarb im Jahr 2013 selbst an Brustkrebs.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Mainzer Spiel der Herzen 2018

Beim vorletzten Heimspiel des Jahres veranstaltet der FSV Mainz 05 erneut das „Spiel der Herzen“ zugunsten von wohltätigen Einrichtungen.

Verdrängt Spongebob Maroon 5 beim Super Bowl?

Sehen wir beim Super Bowl 53 etwa Kultzeichentrickfigur Spongebob Schwammkopf und seine Freunde aus Bikini Bottom? Eine kuriose Petition könnte dafür...

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?