Lindsey Vonn beendet Karriere

Am Saisonende ist definitiv Schluss

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Freitag, 12. Oktober 2018

Quelle: Vincent Amalvy / AFP / Getty Images

Sie war eine der erfolgreichsten und schillerndsten Persönlichkeiten in der Geschichte des Wintersports. Nun beendet US-Skistar Lindsey Vonn tatsächlich ihre Karriere!

Nach der anstehenden Ski-Saison sagt eine der ganz Großen ‚Good-Bye‘. Entgegen ihrer Ankündigung während den Olympischen Winterspielen Anfang des Jahres in Pyeongchang, sie wolle so lange fahren, bis sie den Rekord der schwedischen Ski-Legende Ingemark Stenmark für die meisten Weltcup-Siege brechen würde, ist nach diesem Winter tatsächlich Schluss. Komme was da wolle.

Dem amerikanischen TV-Sender ‚NBC‘ sagte sie: „Wenn ich ihn erreiche, würde ein Traum wahr werden. Wenn nicht, hatte ich trotzdem eine unglaublich erfolgreiche Karriere.“

Stenmarks Rekord liegt bei 86 Weltcup-Siegen, Vonn liegt nur vier Siege dahinter.

Verletzungen sind schuld

In ihrer Karriere wurde die 33-Jährige immer wieder von schweren Verletzungen zurückgeworfen. Zwar kam sie bisher allerdings immer wieder zurück auf die Beine, doch damit soll nun Schluss sein: „Physisch bin ich an dem Punkt, an dem es keinen Sinn mehr ergibt. Ich möchte wirklich gerne noch aktiv sein können, wenn ich älter bin“, so die Abfahrts-Olympiasiegerin von 2010.

Von Kreuzbandrissen über Kniefrakturen und Knöchelbrüchen musste die Ski-Königin so ziemlich jede Verletzugn über sich ergehen lassen.

Doch damit ist demnächst dann hoffentlich Schluss …

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

„Den hätte ich auch gemacht“ - Roma-Fan nimmt Mund zu voll und blamiert sich

Ein Fan des AS Rom kommentiert ein Facebook-Video. Daraufhin lädt der italienische Erstligist den Fan ins Stadio Olimpico ein, sein Können unter Bewei...

Van der Vaart wirft jetzt Pfeile

Unter anderem beim HSV begeisterte er die Fußballfans. Nun wechselt Rafael van der Vaart zu einer anderen Sportart: dem Darts.

Tolle Unterstützung für unsere Topathleten

Sie sind leuchtende Vorbilder in einer Zeit, in der es so wahnsinnig viele Vorbilder nicht mehr gibt: Die Rede ist von den Angela Maurers, Michel Adam...