BVB-Sponsor sorgt für Empörung

Geschmackloses Gewinnspiel mit Bombenattentat

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Mittwoch, 17. Oktober 2018

Quelle: Maja Hitij / Getty Images

BVB-Sponsor „MAN“ hat mit einem Gewinnspiel für einen Shitstorm gesorgt. Die Gewinnspielfrage stand in direktem Zusammenhang mit dem Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus.

Wer wissen will, wie man mit einem vermeintlich harmlosen Gewinnspiel einen riesen Sturm der Entrüstung auslösen kann, sollte sich das neuste Gewinnspiel des Fahrzeugkonzerns „MAN“ anschauen.

Auf seiner Homepage wollte das Unternehmen wissen, wie viele Spieler, die beim schrecklichen Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus am 11. April 2017 im Bus saßen, auch heute noch im Kader der Schwarz-Gelben stehen. In den sozialen Medien wurde das Gewinnspiel heftig kritisiert, BVB-Fans liefen Sturm gegen die Frage.

Ein Fan forderte den Verein und das Unternehmen zu einer Stellungnahme auf.

„MAN“ reagierte bereits auf den Vorwurf, entschuldigte sich für die „unüberlegt“ formulierte Frage und entfernte das Gewinnspiel von seiner Seite.

Am 11. April 2017 sprengte Sergej W. drei mit Metallstiften präparierte Sprengsätze in der Nähe des Dortmunder Mannschaftsbusses. Dieser befand sich grade mit der gesamten Mannschaft auf dem Weg zum Champions-League-Spiel gegen die AS Monaco. Der damalige BVB-Profi Marc Bartra erlitte bei dem Anschlag einen Speichenbruch.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?

Borchert neuer Vorsitzender der Stiftung Sporthilfe RLP

Der für den Leistungssport zuständige Vizepräsident des Landessportbundes, Jochen Borchert, ist neuer Vorsitzender der Stiftung Sporthilfe Rheinland-P...

Sport-Inklusionslotsen-Projekt stößt auf Anklang

Menschen mit Behinderung die Teilhabe am organisierten Sport zu ermöglichen, regionale Netzwerke und Angebote auszubauen und verbesserte Kommunikation...