Beiß-Attacke in der Kreisliga

Fußballer beißt Gegner ein Stück Nase ab

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Dienstag, 23. Oktober 2018

Quelle: moomsabuy / Shutterstock.com (Symbolbild)

In der Kreisliga B kam es am vergangenen Sonntag in Essen zu einer wahrlich ekelhaften Szene! Ein Fußballer biss seinem Gegenspieler tatsächlich ein Stück der Nase ab!

Die Partie zwischen dem SV Preussen Eiberg und der Essener SG 99/06 verlor ein Spieler der Eiberger komplett die Nerven. Nach einem Zweikampf soll es zunächst zu einem Streit gekommen sein, der nur wenig später eskalierte. Der Eiberger Kicker biss daraufhin seinem Gegenspieler in die Nase, trennte ein Stück des rechten Nasenflügels seines Kontrahenten ab.

Das Opfer wurde daraufhin in ein Krankenhaus gebracht und noch am gleichen Tag operiert. Zu seinem Leidwesen wurde das abgebissene Stück Nase allerdings nicht mehr gefunden. „Es war nicht mehr da. Ich weiß nicht, ob es der Täter aufgegessen hat“, wird ein Funktionär der ESG bei Eurosport zitiert.

Auf RevierSport gibt es ein Foto der Nase.

Polizei ermittelt

Der Täter wurde selbstverständlich mit Rot vom Feld geworfen. Die herbeigerufene Polizei nahm noch am Spielfeldrand eine Anzeige wegen Körperverletzung auf.  Auch von Seiten des Vereins erwartet den Eiberger Beißer wohl noch Sanktionen. Allerdings will man erst abwarten, wie der Fußballverband entscheidet. Bis dahin bleibt er allerdings suspendiert.

Bei den Essenern entschuldigte sich die Eiberger Vereinsführung unterdessen. Und auch der Beißer selbst, sei mittlerweile zu Kreuze gekrochen: „Er hat sich in der Tat entschuldigt. Aber wenn einem ein Stück der Nase abgebissen wird, ist das wohl kaum zu verzeihen“, wird ein ESG-Sprecher bei „RevierSport“ zitiert.

Nach der Horrorszene wurde die Partie übrigens friedlich fortgesetzt und endete mit einem 3:3.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?

Borchert neuer Vorsitzender der Stiftung Sporthilfe RLP

Der für den Leistungssport zuständige Vizepräsident des Landessportbundes, Jochen Borchert, ist neuer Vorsitzender der Stiftung Sporthilfe Rheinland-P...

Sport-Inklusionslotsen-Projekt stößt auf Anklang

Menschen mit Behinderung die Teilhabe am organisierten Sport zu ermöglichen, regionale Netzwerke und Angebote auszubauen und verbesserte Kommunikation...