Rudi Völler gibt Interview des Jahres

„Können Sie mir sagen, dass Sie nächstes Jahr noch Field-Reporter sind?“

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Donnerstag, 20. Dezember 2018

Quelle: SASCHA SCHUERMANN / AFP / Getty Images

Rudi Völler hat mal wieder einen ausgepackt! Nach dem Sieg seiner Leverkusener auf Schalke lieferte er sich mit einem Sky-Reporter ein geniales Fragenduell!

Bayer Leverkusen kann sich nach dem eminent wichtigen Sieg gegen Schalke 04 im Tabellenmittelfeld endlich wieder eher nach oben als nach unten orientieren. Speziell für Trainer Heiko Herrlich, der seit Wochen in der Kritik steht, war der Sieg also Gold wert. Bayer-Geschäftsführer Rudi Völler hat unterdessen anscheinend so gar keine Lust mehr, die ständigen Nachfragen zu Herrlichs Zukunft zu beantworten.

Nach dem Sieg auf Schalke traute sich Sky-Reporter Marcus Lindemann allerdings trotzdem zu fragen. Was daraus folgte ist schon jetzt das Interview des Jahres!

Das Gesprächsprotokoll:

Lindemann: Können Sie, Stand heute, sagen, dass Heiko Herrlich am 18. Spieltag Trainer von Bayer 04 Leverkusen sein wird?

Völler: Können Sie mir sagen, dass Sie im nächsten Jahr noch Field-Reporter sind bei „Sky“? Ganz sicher? Zu 100 Prozent?

Lindemann: Wenn die Gesundheit es zulässt, in jedem Fall. Kann ich Ihnen zu 100 Prozent sagen.

Völler: Weiß ich nicht. Sind Sie sich sicher?

Lindemann: Wissen Sie mehr?

Völler: Weiß ich nicht. Das ist Spekulation.

Lindemann: Aber was ist mit Heiko Herrlich?

Völler: Ich habe das gerade mit einer Gegenfrage beantwortet.

Lindemann: Aber beantworten wollen Sie diese Frage nicht.

Völler: Sie können sie ja auch nicht beantworten.

Lindemann: Doch. Ich habe ja gesagt: Ich bin dabei.

Völler: Sind Sie sicher? Sie entscheiden das doch gar nicht.

Lindemann: Ich gehe davon aus, dass ich dabei bin.

Völler: Ach so, Sie gehen davon aus.

Lindemann: Gehen Sie davon aus, dass Heiko Herrlich dabei ist?

Völler: Gehen Sie davon aus, dass Sie noch Field-Reporter sind nächstes Jahr?

Lindemann: Ja. Jetzt sind Sie dran.

Völler: Aber Sie können das doch gar nicht entscheiden.

Lindemann:  Aber Sie können es ja entscheiden, ob Heiko Herrlich…

Völler: …ob Sie Field-Reporter bleiben?

Lindemann:  Nein, aber ob Heiko Herrlich Trainer ist.

Völler: Ich habe doch gerade gesagt – Spaß beiseite -, dass wir uns nach dem letzten Spiel zusammensetzen. Dann werden wir ein Fazit ziehen, eine kleine Analyse und dann gucken wir weiter.

Lindemann:  Also, Sie können es nicht sagen, ich muss das noch einmal abschließen.

Völler: Dass Sie weiter Field-Reporter sind?

Lindemann: Sie wollen nicht darauf antworten?

Völler: Ja, Sie doch auch nicht.

Lindemann: Doch, ich habe doch darauf geantwortet.

Völler: Ja?

Lindemann: Ja.

Völler: Sicher?

Lindemann:  Ja.

Völler: Dann ist ja gut.

Lindemann: Dankeschön.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Artikel 14.1.1 soll Vettel helfen

Ferrari bleibt hartnäckig: Nach der Zeitstrafe gegen Sebastian Vettel beim Rennen in Montréal nutzt der italienische Formel-1-Rennstall weitere Mittel...

Studium statt Profifußball

Es ist ein seltener Weg den Eintracht Braunschweigs Nils Rütten (23) da geht: Er beendet seine Karriere als Fußballprofi und will sich ganz seinem Jur...

Gelähmter Skispringer läuft wieder

2016 verunglückte der österreichische Skispringer Lukas Müller beim Training schwer. Zwar konnten die Ärzte in einer Not-OP sein Leben retten, der dam...