Gensheimer Rückkehr perfekt

Uwe Gensheimer unterschreibt Dreijahresvertrag

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Freitag, 01. Februar 2019

Quelle: vereinsleben.de

Handball-Nationalspieler Uwe Gensheimer wird nach dem Ende seines Vertrages beim französischen Spitzenclub Paris St. Germain im kommenden Sommer wieder das Trikot der Rhein-Neckar Löwen tragen.

Gensheimer, von 2003 bis 2016 bereits Spieler und auch Kapitän der Rhein-Neckar Löwen, unterschrieb bei den Badenern einen Dreijahresvertrag bis zum Sommer 2022 und wurde am heutigen Mittwoch in der SAP Arena vorgestellt.
 
„Ich freue mich darauf, wieder nach Hause zu kommen. Die Löwen sind eine Herzensangelegenheit für mich und auch während meiner Zeit in Paris ist der Kontakt nie abgerissen. Mannheim ist meine Heimatstadt, die Löwen sind mein Verein und ich freue mich sehr, in den nächsten Jahren wieder das gelbe Trikot zu tragen“, so der 32-jährige Kapitän der Handball-Nationalmannschaft.
 
„Wir sind sehr glücklich, dass es uns gelungen ist, Uwe zurück zu den Rhein-Neckar Löwen zu holen. Er ist ein absoluter Ausnahmeathlet und Sympathieträger unserer Sportart. Wir haben stets betont, dass die Tür bei den Rhein-Neckar Löwen für ihn immer offen steht. Ein großer Dank geht an unsere Partner und Sponsoren, ohne die eine Rückkehr von Uwe nicht möglich gewesen wäre. Schon heute freuen wir uns auf die kommende Saison und die Rückkehr der Trikotnummer drei auf das Spielfeld. Mit Jerry Tollbring wird Uwe ein richtig starkes Duo auf Linksaußen bilden“, freut sich Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann über den Transfercoup des zweifachen Deutschen Meisters.
 
„Uwe ist einer der besten Handballer der Welt, seine Qualitäten sind unbestritten. Ihn ab Sommer wieder in unserer Mannschaft zu wissen, macht uns sehr stolz. Er ist eine Verstärkung für jedes Team und wird praktisch keine Eingewöhnungszeit benötigen. Gemeinsam mit Uwe wollen wir in Zukunft um alle Titel mitspielen und weitere Erfolge feiern“, so Oliver Roggisch, Sportlicher Leiter der Löwen.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

„Den hätte ich auch gemacht“ - Roma-Fan nimmt Mund zu voll und blamiert sich

Ein Fan des AS Rom kommentiert ein Facebook-Video. Daraufhin lädt der italienische Erstligist den Fan ins Stadio Olimpico ein, sein Können unter Bewei...

Van der Vaart wirft jetzt Pfeile

Unter anderem beim HSV begeisterte er die Fußballfans. Nun wechselt Rafael van der Vaart zu einer anderen Sportart: dem Darts.

Tolle Unterstützung für unsere Topathleten

Sie sind leuchtende Vorbilder in einer Zeit, in der es so wahnsinnig viele Vorbilder nicht mehr gibt: Die Rede ist von den Angela Maurers, Michel Adam...