Löw sortiert drei Bayern-Stars aus

Drei Weltmeister werden (vorerst) gestrichen

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Dienstag, 05. März 2019

Quelle: picture alliance / dpa-zentralbild

Nationalmannschaftstrainer Jogi Löw greift durch! Um den Neuaufbau der DFB-Elf voran zu treiben verzichtet er vorerst auf drei Stars des FC Bayern München!

Das ist eine Hammer-Nachricht! Wie die Bild-Zeitung berichtet, hat der Bundestrainer den drei Weltmeistern Thomas Müller, Jerome Boateng und Mats Hummels mitgeteilt, dass er vorerst nicht mehr mit ihnen plant!

Löw habe sich dem Bericht nach am Dienstag gemeinsam mit Co-Trainer Marcus Sorg und Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff mit den drei Bayern-Stars in München getroffen und ihnen mitgeteilt, dass das Trio zumindest vorerst nicht mehr für die Nationalmannschaft berufen wird.

Bereits im Anschluss an das WM-Debakel kündigte Löw an, den Kader zu verjüngen. Bisher traf der Umbruch allerdings nur Juve-Star Sami Khedira.

Müller (100 Länderspiele), Boateng (76 Spiele) und Hummels (70 Spiele) sind nun also die neusten Opfer! Die drei Leistungsträger kommen insgesamt auf 246 Länderspiele.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Aus Sky wird Ineos

Das Team Sky, das seit Jahren den Radrennsport dominiert, ist verkauft worden und wird ab Mai als Team Ineos starten. Ineos-Gründer Sir Jim Ratcliffe...

60.000 Fans beim Frauenfußball

60.739 Zuschauer. Dieser Weltrekord im Frauenfußball gelang im Madrider Estadio Metropolitano beim Spiel zwischen Atlético Madrid und dem FC Barcelona...

Kenneth To ist tot

Australiens früherer WM-Medaillen-Gewinner Kenneth To ist im Alter von 26 Jahren im Krankenhaus gestorben, nachdem er sich beim Schwimm-Training unwoh...