Kuriose Szene: Schiri zeigt seinem Assistent die rote Karte!

Spielunterbrechung weil Assistent auf Toilette muss

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Montag, 29. April 2019

Quelle: pixabay / chiraphat

Kuriose Spielunterbrechung in Portugal. Das Abstiegsduell in der ersten Liga zwischen GD Chaves und CD Nacional musste aus einem „dringenden“ Grund kurzzeitig unterbrochen werden.

Denn im Laufe der zweiten Halbzeit signalisierte Linienrichter Jorge Cruz seinem Chef Luis Godinho, dass er ganz dringend mal auf Toilette müsse. Nach circa drei Minuten kehrte Cruz dann unter tosendem Beifall von den Rängen, wieder auf den Platz zurück. Doch damit nicht genug: Symbolisch gab es von Schiri Godinho dann sogar noch die Rote Karte für seinen Assistent.

Hier geht's zum Video der Aktion.

Chaves gewann das Duell mit schlussendlich mit 4:1 und steht nun vier Punkte vor Nacional auf Rang 16 der Primeira Liga.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Manni Burgsmüller ist tot

Manfred "Manni" Burgsmüller ist überraschend im Alter von 69 gestorben. Der frühere Bundesliga-Torjäger ist der Rekordtorschütze von Borussia Dortmund...

Niki Lauda ist tot

Der dreifache Formel-1-Weltmeister Niki Lauda ist tot. Der Österreicher starb im Alter von 70 Jahren. Berühmt wurde er vor allem durch seinen schweren...

Mit Trauerflor ins Pokalfinale gegen FCK

Das Pokalfinale gegen den 1. FC Kaiserslautern ist für den VfR Wormatia Worms nicht nur sportlich ein ganz besonderes Spiel. Denn kurz vor dem Duell g...