Adrianos Leben wird verfilmt

Vom Bad Boy zum Filmhelden

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Dienstag, 30. April 2019

Quelle: picture alliance/HOCH ZWEI

Adriano, oder "l'Imperatore", sorgte auf und neben dem Platz für mächtig Wirbel. Jetzt wird die wilde Karriere und das Leben des Bad Boy vefilmt.

Durch zahlreiche Tore und Titel wurde er zum Imperator gekürt, am Ende holte ihn aber doch das Image des Bad Boy ein. Brasiliens einstiger Fußballstar Adriano will sein Leben auf der Achterbahn zwischen Favela, grünem Rasen und wilden Partynächten verfilmen.

"Jetzt wird es ernst. Offizieller Vertrag unterzeichnet. Bananeira Filmes von der Produzentin Vania Catani hat grünes Licht, um mit dem Film über mein Leben zu beginnen", schrieb der frühere Nationalspieler, der vor allem bei Inter Mailand bekannt wurde. 

Nachdem er sich ohne Zustimmung seines Klubs in die Heimat abgesetzt hatte und zuvor bereits permanent zu spät zum Training kam, lösten die Italiener seinen Vertrag auf. Von da an prägten Alkoholexzesse, Drogenbosse als Kumpels und streitsüchtige Freundinnen sein Leben. Im Jahr 2004 schoss Adriano Brasilien bei der Copa America zum Titel und beim Confed-Cup-Triumph 2005 in Deutschland wurde er Torschützenkönig.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Elvira Menzer-Haasis im Amt einstimmig bestätigt

Elvira Menzer-Haasis (Mitte) bleibt Präsidentin des Landessportverbandes Baden-Württemberg (LSV). Die 59-Jährige wurde am 13. Juli 2019 in Mannheim er...

Ex-Box-Weltmeister tödlich verunglückt

Der ehemalige Box-Weltmeister und -Olympiasieger Pernell Whitaker ist im Alter von 55 Jahren bei einem Verkehrsunfall in seiner Heimat Virginia Beach...

Bewegender Abschied: Zidane schickt emotionale Worte an verstorbenen Bruder (†54)

Zinedine Zidane hat sich mit einem emotionalen Posting an seinen kürzlich verstorbenen Bruder gewandt. Dieser war vor kurzem überraschend verstorben.