Ajax-Fans zählen Sekunden zum Abpfiff runter – dann folgt das böse Erwachen

Freud und Leid so nah beieinander

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Donnerstag, 09. Mai 2019

Quelle: picture alliance/PRO SHOTS

Lange Zeit sah es so aus, als ob Ajax Amsterdam ins Finale der UEFA Champions League einziehen würde. Doch Lucas Moura zerstörte die Hoffnungen die Niederländer in letzter Sekunde.

Bis zur 96. Minute stand es im Halbfinal-Rückspiel zwischen Ajax Amsterdam und den Tottenham Hotspur 2:2. Ein Ergebnis, dass den Niederländern, nach dem 1:0-Hinspielsieg, zum Erreichen des Finals gereicht hätte. Euphorisch fieberten die Fans dem Ende entgegen, zählten die Sekunden bis zum Abpfiff.  Doch dann kam die 96. Minute der Treffer von Lucas Moura, der ganz Amsterdam ins Tal der Tränen riss …

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Neuer Rekord beim FWD im Sport

Eine neue Rekordzahl vermeldet der Landessportbund: Erstmals sind mehr als 110 Freiwillige in Sportvereinen und Sportverbänden in Rheinland-Pfalz täti...

E-Sport: konstruktiv-kritisch diskutiert

"Ich sehe keinen Grund dafür, jetzt zu sagen ‚es muss jetzt was passieren‘. Der Druck, der gerade da aufgebaut wird, kommt aus der Industrie, mit ihre...

Auf offener Straße erschossen

Der frühere Profifußballer Kelvin Maynard ist in Amsterdam getötet worden. Zwei Männer auf einem Motor-Scooter hatten das Feuer auf den fahrenden Wage...