Speerwurf-Europameister Wessing gestorben

Ehemaliger Weltklasse-Speerwerfer stirbt im Alter von 66 Jahren

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Donnerstag, 09. Mai 2019

Quelle: picture alliance / dpa - Report

Der ehemalige Speerwerfer Michael Wessing ist im Alter von 66 Jahren verstorben. Der Europameister von 1978 erlag am Dienstag den Folgen einer Operation.

„Die Nachricht hat uns erschüttert. Michael Wessing hat uns noch vor ein paar Wochen hier im Wattenscheider Olympiastützpunkt besucht“, teilte Michael Huke, Klub-Manager von Wessings Verein TV Wattenscheid mit.

Seinen größten Erfolg feierte Wessing bei den Europameisterschaften 1978 in Prag, als er sich mit einer Weite von 89,12 Metern die Gold-Medaille sicherte. Bei den Olympischen Spielen 1976 in Montreal wurde er Neunter. Der Olympia-Boykott der West-Staaten kostete den als einer der Favoriten geltenden Athlet 1980 die Teilnahme an den Spielen von Moskau.

Unter dem damaligen Bundespräsident Walter Scheel bekam Wessing zudem das Silberne Lorbeerblatt verliehen.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Elvira Menzer-Haasis im Amt einstimmig bestätigt

Elvira Menzer-Haasis (Mitte) bleibt Präsidentin des Landessportverbandes Baden-Württemberg (LSV). Die 59-Jährige wurde am 13. Juli 2019 in Mannheim er...

Ex-Box-Weltmeister tödlich verunglückt

Der ehemalige Box-Weltmeister und -Olympiasieger Pernell Whitaker ist im Alter von 55 Jahren bei einem Verkehrsunfall in seiner Heimat Virginia Beach...

Bewegender Abschied: Zidane schickt emotionale Worte an verstorbenen Bruder (†54)

Zinedine Zidane hat sich mit einem emotionalen Posting an seinen kürzlich verstorbenen Bruder gewandt. Dieser war vor kurzem überraschend verstorben.