Speerwurf-Europameister Wessing gestorben

Ehemaliger Weltklasse-Speerwerfer stirbt im Alter von 66 Jahren

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Donnerstag, 09. Mai 2019

Quelle: picture alliance / dpa - Report

Der ehemalige Speerwerfer Michael Wessing ist im Alter von 66 Jahren verstorben. Der Europameister von 1978 erlag am Dienstag den Folgen einer Operation.

„Die Nachricht hat uns erschüttert. Michael Wessing hat uns noch vor ein paar Wochen hier im Wattenscheider Olympiastützpunkt besucht“, teilte Michael Huke, Klub-Manager von Wessings Verein TV Wattenscheid mit.

Seinen größten Erfolg feierte Wessing bei den Europameisterschaften 1978 in Prag, als er sich mit einer Weite von 89,12 Metern die Gold-Medaille sicherte. Bei den Olympischen Spielen 1976 in Montreal wurde er Neunter. Der Olympia-Boykott der West-Staaten kostete den als einer der Favoriten geltenden Athlet 1980 die Teilnahme an den Spielen von Moskau.

Unter dem damaligen Bundespräsident Walter Scheel bekam Wessing zudem das Silberne Lorbeerblatt verliehen.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Manni Burgsmüller ist tot

Manfred "Manni" Burgsmüller ist überraschend im Alter von 69 gestorben. Der frühere Bundesliga-Torjäger ist der Rekordtorschütze von Borussia Dortmund...

Niki Lauda ist tot

Der dreifache Formel-1-Weltmeister Niki Lauda ist tot. Der Österreicher starb im Alter von 70 Jahren. Berühmt wurde er vor allem durch seinen schweren...

Mit Trauerflor ins Pokalfinale gegen FCK

Das Pokalfinale gegen den 1. FC Kaiserslautern ist für den VfR Wormatia Worms nicht nur sportlich ein ganz besonderes Spiel. Denn kurz vor dem Duell g...