Applaus für den Schiri

Yohann Rouinsard beendet Karriere

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Sonntag, 19. Mai 2019

Quelle: picture alliance

Applaus für den Schiedsrichter - Eine Seltenheit im heutigen Fußballgeschäft. Die französische Zweitligapartie zwischen Metz und Brest zeigte ein anderes Bild: Yohann Rouinsard musste seine Schiedsrichter-Karriere beenden und bekam viel Applaus.

219 Partien im Profifußball, die meisten davon in der zweiten französischen Liga. 665 Gelbe und 35 Rote Karten: Das ist die Bilanz von Yohann Rouinsard, der aufgrund seines Alters die Karriere beenden muss. Bei 45 Jahren liegt die Grenze für die Schiedsrichter im französischen Profifußball. 

In seinem letzten Spiel zwischen Metz gegen Brest holte der Unparteiische beide Mannschaften kurz vor Schluss zu sich, pfiff ab und bedankte sich für die Zeit. Beide Mannschaften applaudierten Rouinsard und umarmten ihn herzlich. Anschließend nutzte dieser sein Freistoßspray  und schrieb ein "Merci" auf den Rasen.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Wir schicken Euch zur DTM

Dröhnende Motoren, Spannung pur und ein Wochenende was ihr nie vergessen werdet – das könnt ihr gemeinsam mit Eurem Verein vom 4. bis 6. Oktober beim...

Strahlende Gesichter zur Jubiläumsgala

Einen emotionalen Abend mit einem Streifzug durch die letzten sieben Jahrzehnte Sport in der Pfalz erlebte die Gäste im Saalbau zu Neustadt.

Oberbexbacher Mädchenstaffel läuft zu Gold

Die Deutschen Teammeisterschaften im Orientierungslauf fanden in Altenau im Harz statt. Rund 600 Läufer aus ganz Deutschland stellten sich den Anforde...