Italien-Nationalspieler schießt Balljunge ins Gesicht

Übler Volltreffer bei EM-Qualifikationsspiel

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Dienstag, 11. Juni 2019

Quelle: picture alliance/Angelos Tzortzinis/dpa

Schmerzhafter Zwischenfall für einen Balljungen beim EM-Qualifikationsspiel zwischen Griechenland und Italien. Er wird von einem verirrten Ball mitten ins Gesicht getroffen.

Autsch! Das hätte auch schief gehen können! Beim EM-Qualifikationsspiel zwischen Griechenland und Italien wird ein Angriff des italienischen Mittelfeldspielers Nicolò Barella grade noch so an der griechischen Grundlinie gestoppt. Der 22-Jährige ärgert sich so sehr, dass er den Ball einfach nur wegschlagen will, stattdessen trifft er allerdings einen Balljungen voll im Gesicht!

Die Entschuldigung folgt allerdings postwendend. Und auch der Balljunge ist anscheinend nur nochmal mit dem Schrecken davon gekommen.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Wir schicken Euch zur DTM

Dröhnende Motoren, Spannung pur und ein Wochenende was ihr nie vergessen werdet – das könnt ihr gemeinsam mit Eurem Verein vom 4. bis 6. Oktober beim...

Strahlende Gesichter zur Jubiläumsgala

Einen emotionalen Abend mit einem Streifzug durch die letzten sieben Jahrzehnte Sport in der Pfalz erlebte die Gäste im Saalbau zu Neustadt.

Oberbexbacher Mädchenstaffel läuft zu Gold

Die Deutschen Teammeisterschaften im Orientierungslauf fanden in Altenau im Harz statt. Rund 600 Läufer aus ganz Deutschland stellten sich den Anforde...