Salah spendet 3 Mio. Dollar an Klinik

Großzügige Spende nach Terror-Anschlag in Ägypten

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Freitag, 09. August 2019

Quelle: picture alliance / NurPhoto

Mohamed Salah hat nach einem Terror-Anschlag in seiner Heimat Ägypten erneut bewiesen, dass er nicht nur ein großartiger Kicker, sondern auch ein herzensguter Mensch ist.

Der ägyptische Superstar des FC Liverpool hat dem Krebsforschungs-Institut NCI in Kairo offenbar rund 3 Millionen US-Dollar (ca. 2,68 Mio. Dollar) gespendet. Das Institut wurde am vergangenen Wochenende bei einem vermeintlichen Terror-Anschlag beschädigt. 22 Menschen kamen bei der Explosion einer Autobombe ums Leben, viele weitere wurden teils schwer verletzt.

Wie „Egypt Indipendent“ berichtet, zeigte sich Salah davon schwer erschüttert und kündigte finanzielle Unterstützung an. Auch der Präsident der „Cairo University“ bestätigte das in einem Telefonat mit einem TV-Sender.

In einem Tweet sprach der Champions-League-Sieger den Familien der Opfer sein Beileid und Mitgefühl aus. Insgesamt wurden bereits rund 130 Millionen Dollar gespendet.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Ehrungen für Bundesfinalisten

Die jährliche Ehrung für Schulmannschaften, die beim Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia bzw. Paralympics“ für Rheinland-Pfalz besonders er...

Jetzt für den Deutschen Schulsportpreis bewerben

Bereits zum elften Mal loben der Deutsche Olympische Sportbund und die Deutsche Sportjugend den Deutschen Schulsportpreis als bundesweiten Förderpreis...

Lu-Röder-Preis ausgeschrieben

Auch im Jahr 2020 zeichnet der Landessportbund Hessen wieder den überregionalen Einsatz für Frauen und Mädchen im hessischen Sport mit dem Lu-Röder-Pr...