Cech feiert Traumdebüt als Eishockey-Goalie

Ex-Fußball-Torwart wird zum Penalty-Killer

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Montag, 14. Oktober 2019

Quelle: picture alliance / empics

Der ehemalige Fußball-Torwart Petr Cech hat einen Traumstart als Eishockey-Keeper gefeiert und wurde für seine Mannschaft direkt zum Sieg-Garant.

Im Spiel seines neuen Teams Guildford Phoenix gegen die Swindon Wildcats stoppte der ehemalige Keeper von Chelsea und Arsenal im entscheidenden Penalty-Schießen gleich zwei Versuche der Wildcats und führte seine Mannschaft somit zum Sieg. Nach regulärer Spielzeit hatte es noch 2:2 gestanden.

Nachdem Cech den letzten Penalty gehalten hatte, stürmten seine Mitspieler auf den Goalie und feierten ihn ausgiebig. Zudem wurde der Tscheche direkt in seinem ersten Spiel zum „Man of the Match“ gewählt.

Der Champions-Leauge-Sieger von 2012 und mehrfache englische Meister hatte in der vergangenen Woche bekannt gegeben, zukünftig als Eishockey-Goalie aufzulaufen. „Ich hoffe, ich kann dem jungen Team helfen, die Saisonziele zu erreichen und so viele Partien zu gewinnen wie möglich, wenn ich spielen darf“, hatte Cech bei seiner Verpflichtung gesagt.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?

So übernimmst Du Deinen Verein

Übernehme jetzt Dein Vereinsprofil und gewinne bis zum 20. Dezember wöchentlich einen Amazon-Gutschein im Wert von 100 Euro! Hier zeigen wir Dir, wie...

Kinder- und jugendfreundliche Sportvereine gesucht

Die Sportjugend Rheinhessen hat ein neues Gütesiegel entworfen, dass den Vereinen verliehen wird, die Kinder und Jugendliche schützen, ihnen ein mögli...