Kuriose Szene um Kaká

Schiedsrichterin zeigt Gelb und macht ein Selfie

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Donnerstag, 31. Oktober 2019

Quelle: picture alliance / NurPhoto

Kuriose Szene während eines Legendenspiels zwischen den All-Stars Brasiliens und Israels. Die Schiedsrichterin verwarnte Kaká mit Gelb – und machte direkt im Anschluss ein Selfie mit ihm.

Bei einem Charity-Spiel kommt es immer wieder zu lustigen Szenen – aber das ist wohl bisher einmalig! Bei einem Spiel zwischen den Traditionsmannschaften von Brasilien und Israel zeigte die Schiedsrichterin zunächst dem brasilianischen ehemaligen Superstar Kaká die Gelbe Karte. Im Anschluss zückte sie tatsächlich ihr Handy aus der Hosentasche und knipste ein Selfie mit dem 37-Jährigen.

Kaká hatte seine Karriere im Jahr 2017 beim MLS-Klub Orlando City SC beendet. Zuvor spielte der Gewinner des Ballon D’or von 2007 unter anderem für den AC Mailand und Real Madrid.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?