Tödlicher Unfall bei Motorrad-WM

Nachwuchs-Talent Afridza Munandar in Sepang verunglückt

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Montag, 04. November 2019

Quelle: picture alliance (Symbolbild)

Im Rahmen der Motorrad-WM in Malaysia ist es am vergangenen Wochenende zu einem tödlichen Rennunfall im Rahmenprogramm gekommen.

Die MotoGP-Familie trauert um Afridza Munandar! Der Nachwuchsfahrer aus Indonesien ist am vergangenen Samstag an den Folgen eines schweren Sturzes gestorben. Im Rahmen des Asia-Talent-Cup, eine Rahmenveranstaltung der MotoGP, wurde der 20-jährige Nachwuchsfahrer bereits in der ersten Runde in einen Massencrash verwickelt und dabei schwer verletzt.

Nach der Erstversorgung an der Strecke wurde Munandar per Helikopter in das Krankenhaus von Kuala Lumpur geflogen. Dort konnten die Ärzte den Tod des jungen Indonesiers allerdings nicht mehr verhindern.

Munandar war einer der erfolgreichsten Fahrer der Nachwuchsserie. Zwei Saisonsiege und vier weitere Podiumsplätze konnte er in dieser Saison feiern.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?