Kurioses Foul gegen den VAR

Fußball-Profi tritt nach Roter Karte VAR-Monitor um

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Dienstag, 05. November 2019

Quelle: picture alliance / Sven Simon

Fußballer Ruben Aguilar vom AS Monaco hat sich im Spiel gegen St. Etienne gleich ein „doppeltes Foul“ geleistet. Zuerst gegen einen Gegenspieler, danach musste der VAR-Monitor dran glauben!

In der 93. Minute flog Aguilar beim Stand von 0:1 zunächst wegen einer Notbremse vom Platz. Aus lauter Frust über die Rote Karte trat er auf dem Weg in die Umkleidekabine dann gleich auch noch gegen den VAR-Monitor, der daraufhin in seine Einzelteile zerbrach.

Bleibt für den Franzosen nur zu hoffen, dass es für das „doppelte Foul“ nicht auch eine doppelte Bestrafung gibt.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?