Federer und Zverev stellen Rekord auf

42.517 Zuschauer in Mexico-Stadt

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Sonntag, 24. November 2019

Quelle: picture alliance/ZUMA Press

Am Davis Cup hatte Deutschlands bester Tennisspieler, Alexander Zverev, nicht teilgenommen. Stattdessen duellierte er sich mit Roger Federer in einem Showmatch in Mexico-Stadt, wo die beiden gemeinsam einen neuen Zuschauerrekord aufstellten.

42.517 Fans waren in die Stierkampf-Arena gekommen, was einen neuen Tennis-Weltrekord bedeutete denn mehr Zuschauer hatten noch nie ein Tennisspiel live gesehen. Roger Federer gewann das Match in anderthalb Stunden mit 3:6, 6:4, 6:2.

Der bisherige Höchstwert lag bei 35.681 Zuschauern. Am 8. Juli 2010 sahen so viele Fans das Spiel zwischen Kim Clijsters (Belgien) und Serena Williams (USA) in einem Schaukampf im König-Baudouin-Stadion von Brüssel.

Lange wird der neue Rekord aber wohl nicht Bestand haben denn Federer und Rafael Nadal planen im kommenden Februar ein Duell in Südafrika, wo das Stadion in Kapstadt 55.000 Zuschauer fasst. 

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?

Das Aus für Sky

Ab der Saison 2021/2022 wird es auf dem Bezahl-Sender Sky keine Partien der Champions League mehr geben. Die Spiele der Königsklasse werden dann auf D...