Ungebetener Trainingsgast

Alligator sorgt für Schreckmoment beim Toronto FC

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Mittwoch, 28. April 2021

Quelle: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Phelan M. Ebenhack

Die Fußballer des Toronto FC mussten sich während einer Trainingseinheit den Platz mit einem kuriosen Gast teilen. Ein Alligator machte es sich auf dem Rasen gemütlich und sorgte für großes Aufsehen.

Über den Anblick dieses speziellen Trainingsgastes dürften sich die Fußballer des kanadischen Klubs Toronto FC wohl ziemlich gewundert haben! Vor dem Hinspiel des Viertelfinals der Concacaf Champions League gegen Mexiko-Klub Cruz Azul schaute ein Alligator auf dem Trainingsplatz vorbei und sorgte zunächst für Aufruhr unter den Profis. Wenig später wich die Angst allerdings der Neugierde und die Kicker machten – aus sicherer Entfernung – zahlreiche Bilder mit dem Tier.

„Alle meine Spieler sind auf ihn zugelaufen, während ich genau in die andere Richtung gerannt bin“, beschreibt Trainer Chris Armas den Vorfall.

Das kanadische Team befindet sich derzeit in Florida, um sich auf das dort stattfindende Turnier vorzubereiten. „Wenn man hier in Florida in der Nähe von Wasser ist, kann das passieren. Irgendwie war es auch cool“, so Armas weiter.

„Ale Gator“ als Neuzugang vorgestellt

Das Team nahm den tierischen Besuch jedenfalls mit Humor. „Es war ein Alligator, ein großer Alligator. Wir haben in der Mannschaft darüber gesprochen, aggressiv zu sein und keine Angst zu haben. Aber daran hatten wir nicht gedacht“, scherzte Armas.

Die Social-Media-Abteilung des Klubs nahm den Trainingsgast zum Anlass, einen ganz besonderen Neuzugang zu präsentieren. „Ale Gator“ werde per Kurzzeit-Leihe zum Team stoßen.

Geholfen hat die Neu-Verpflichtung übrigens nicht. Das Viertelfinal-Hinspiel gegen Cruz Azul verlor Toronto mit 1:3. Das Rückspiel findet am Mittwoch statt.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Wirbel um Vater von Tennis-Spielerin

Beim WTA-Turnier in Rom bittet eine Stuhlschiedsrichtern per Funk-Gerät um Hilfe. Grund dafür ist das Verhalten des Vaters eine Spielerin, der immer w...

Box-Star Anthony Joshua wird ungeduldig

Obwohl eigentlich alles geregelt schien, ist der Kampf zwischen Anthony Joshua und Tyson Fury wohl noch immer nicht perfekt. Das bringt Joshua nun auf...

Fans feiern Stützle

Der deutsche Eishockeyspieler Tim Stützle erzielte vor wenigen Tagen seinen ersten Hattrick in der NHL. Die Fans seines Teams haben den 19-Jährigen nu...