Tragödie bei Geburtsparty

Baby (10 Monate) von Rugby-Star ertrinkt im Pool

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Donnerstag, 18. November 2021

Quelle: picture alliance / empics | Paul Thomas

Der südafrikanische Rugby-Star Jannie du Plessis trauert um sein erst zehn Monate altes Baby. Das Kleinkind verstarb bei einem tragischen Unfall während einer Feier.

Der Rugby-Sport trauert mit Südafrika-Legende Jannie du Plessis!

Der zehn Monate alte Sohn des 70-fachen Nationalspielers und Weltmeisters von 2007 kam bei einer Feier anlässlich du Plessis‘ 39. Geburtstags in dessen Haus in Krugersdorp, westlich von Johannesburg, ums Leben. Wie die örtliche Polizei bestätigte, ertrank das Baby im Pool.

Wie es genau zu der schrecklichen Tragödie kommen konnte, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung der genauen Umstände bereits aufgenommen. Eine Vermutung der Medien ist, dass die Anwesenden von der Feier abgelenkt waren und daher nicht auf den Pool achteten. 

Auf Twitter bekundeten zahlreiche Rugby-Größen und Teams ihr Beileid. So schrieb etwa die südafrikanische Rugby-Legende Toks van der Linde: „Bitte betet für Jannie du Plessis und seine Familie. Sein einjähriger Sohn ist letzte Nacht ertrunken. Mein Herz ist gebrochen.“

Auch zahlreiche Teams wie das neuseeländische Nationalteam der „All Blacks“ oder Englands Rugby-Nationalmannschaft meldeten sich.

Duane Vermeulen, ehemaliger Nationalmannschafts-Kollege bei den „Springboks“ von du Plessis trauert ebenfalls: „Wir wachten mit dieser schrecklichen Nachricht auf. Seine Familie ist in unseren Gebeten. Es ist eine sehr schwierige Zeit für sie und wir werden sie unterstützen, wo wir nur können. Ich kann mir nicht vorstellen, wie man sich nach einem solch schweren Verlust fühlen muss.“

Rudolf Straeuli, Geschäftsführer von du Plessis‘ aktuellem Verein, bestätigte den tragischen Schicksalsschlag ebenfalls: „Uns als Lions-Familie geht es nicht gut. Ich kann bestätigen, dass diese Tragödie stattgefunden hat. Wir sind alle am Boden zerstört. Ich bin sicher, dass jeder verstehen kann, dass Jannie und seine Familie jetzt Ruhe brauchen, um diese Tragödie zu verarbeiten“, wird er von zahlreichen Medien zitiert. 

Erst vor einer Woche wurde du Plessis‘ Sohn getauft. Nun muss der Rugby-Star den tragischen Tod betrauern. Der 39-Jährige hat gemeinsam mit seiner Frau Ronel noch zwei Töchter.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Kuriose Absage im Langlauf

Beim Langlauf-Weltcup im finnischen Ruka verzichten die Top-Athleten aus Norwegen und Finnland auf einen Start in der Verfolgung. Der Grund dafür sind...

Formel-1-Legende Frank Williams ist tot

Die Formel 1 trauert um ihre Ikone Frank Williams! Einer der größten Persönlichkeiten der Königsklasse und langjährige Teamchef verstarb am Sonntag im...

Ronaldo erfüllt Wunsch von Sängerin Pink

Cristiano Ronaldo wird von Musik-Superstar Pink gefragt, ob er sie nicht bei einer tollen Weihnachts-Aktion unterstützen könne. Der Portugiese reagier...