Kuriose Absage im Langlauf

Zu kalt! Top-Athleten verzichten auf Start

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Montag, 29. November 2021

Quelle: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Koji Ito

Beim Langlauf-Weltcup im finnischen Ruka verzichten die Top-Athleten aus Norwegen und Finnland auf einen Start in der Verfolgung. Der Grund dafür sind zu niedrige Temperaturen.

Eigentlich sollte man meinen, dass Skandinavier an Eiseskälte gewöhnt sein müssten. Doch vor den Temperaturen beim Langlauf-Weltcup im finnischen Ruka kapitulierten selbst die Athleten der Norweger und Finnen. Minus 20 Grad zeigte das Thermometer am Sonntagmorgen vor dem Start der Herren-Verfolgung über 15 Kilometer an.

Deutlich zu kalt für die Stars um den norwegischen Dreifach-Olympiasieger Johannes Hösflot Kläbo!

Daher verzichteten die Herren-Teams aus Norwegen und Finnland geschlossen auf einen Start. „Es ist bitterkalt. Die Gesundheit geht vor, wir riskieren keine Krankheit“, begründete Norwegens Langlaufchef Espen Bjervig die Absage gegenüber der Zeitung „VG“.

Iivo Niskanen, finnischer Auftaktsieger über 15 Kilometer klassisch, sagte: „Manche Leute denken, dass Gesundheit wichtiger ist als Geld.“

Deutsche und Russen profitieren

Des einen Leid ist des anderen Freud. So triumphierten die russischen Athleten gleich vierfach. Alexander Bolschunow gewann das Rennen in der Eiseskälte vor seinen Landsleuten Sergej Ustiugow und Artem Maltsew.

Doch auch Deutschland profitierte von der norwegisch-finnischen Doppel-Absage. So erliefen Lucas Bögl und Jonas Dobler als Siebter bzw. 14. jeweils die beste Platzierung ihrer gesamten Karriere. Zudem haben nun beide ihr Ticket für die anstehenden Olympischen Winterspiele in Peking in der Tasche.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

„Das ist einfach gut“

Vor 21 Jahren gelang Rennfahrerin Jutta Kleinschmidt ein historischer Erfolg. Als erste und bis heute einzige Frau gewann sie am 21. Januar 2001 die G...

„Ana hat mir beigebracht, was Liebe eigentlich ist“

Im Vorfeld seiner am 26. Januar erscheinenden Roman-Biografie „Einer von euch“ macht Bastian Schweinsteiger seiner Frau Ana Ivanovic eine berührende L...

Kurioser Moment bei den Australian Open

Skurrile Szene bei den Australian Open. Kurz vor dem spielentscheidenden Tiebreak macht Tennis-Spieler Corentin Moutet tatsächlich ein Selfie mit eine...