Unsere große Aktion

"Wir sind kein Verein - wir sind eine große Familie"

Veröffentlicht am Montag, 07. September 2015
Quelle: vereinsleben.de

Es ist geschafft! Zwei aufregende und tolle Samstage liegen hinter uns. Unsere große Aktion "Wir sind kein Verein - wir sind eine große Familie" im Forum Mittelrhein in Koblenz ist nun zu Ende und auch der zweite Tag war ein voller Erfolg!

Viele tolle Angebote

Natürlich haben sich die sechs Vereine an Tag zwei auch nicht einfach nur präsentiert. Die Besucher hatten, wie auch bereits am 22. September, die Möglichkeit allerlei Sportarten auszuprobieren und den Verein mit all seinen Facetten zu erleben. So konnte man sich beim TC Oberwerth mit dem Tennisschläger austoben oder beim FC Urbar sein Glück im Fußball-Golf probieren. Wer noch mehr körperliche Action wollte war bei der Drachenbootabteilung des Postsportverein Koblenz und beim TV Urbar genau richtig. Am Stand der Wassersportler aus Koblenz konnte man sich an einem Ruderergometer auspowern, beim TV Urbar dagegen seine Geschicklichkeit auf dem Trampolin beweisen.

Hoch hinaus ging es am Stand des AeroClub aus Koblenz. Mit einem Flugsimulator in einem original Flugzeug-Cockpit konnte man die Luftgegend rund um Koblenz auskundschaften.

Ein besonderes Highlight war der Auftritt des Vereins Ringtennis in der Schule e.V. zusammen mit dem TV Rübenach. Hier konnte man die weitgehend unbekannte Sportart Ringtennis ausprobieren, was viele Besucher auch taten.

Gewinner dürfen sich freuen

Im Rahmen der Aktion gab es für die Vereine natürlich auch etwas zu gewinnen. Dafür sollten die Beuscher per Kreuz auf einer Teilnahme-Karte ihren persönlichen Favoriten auswählen. Dabei wurden folgende Vereine am besten bewertet:

1. Platz: FC Urbar Medienkooperation mit RPR1. im Wert von 5.000,00 Euro

2. Platz: Fighting Farmers Montabaur RPR1.-Loge für ein Heimspiel der Kölner Haie im Wert von 1.500,00 Euro

3. Platz: Postsportverein Koblenz Center-Gutschein im Wert von 500,00 Euro

Wir sagen herzlichen Glückwunsch an die drei Gewinner!

Vereine zeigen sich zufrieden

Wenn man nun auf die beiden Tag zurückschaut, kann man festhalten, dass es eine rundum gelungene Veranstaltung war. Die zwölf Vereine, die sich an den beiden Samstagen präsentiert und ausgestellt haben, waren sehr zufrieden und auch die Besucher zeigten sich begeistert von den vielen, tollen Angeboten der Vereine.

Unser großer Dank gilt hier natürlich den zwölf Vereinen, die dazu beigetragen haben, dass diese Veranstaltung so wunderbar abgelaufen ist.

Vielen Dank an den SV Niederwerth, die Fighting Farmers Montabaur, den FC Urbar, den TV Urbar, den AeroClub Kobelnz, den BSV Koblenz, das Billard-Team FAB, den TC Oberwerth, Ringtennis in der Schule e.V. / TV Rübenach, den SRC Heimbach-Weis, an die Drachenbootabteilung des Postsportverein Koblenz und an die Lützel Baskets Koblenz!

Ohne Euch wäre das nicht möglich gewesen!

Weitere Neuigkeiten

Zug fährt in die falsche Richtung – Partie muss verschoben werden

Es gab ja bereits zahlreiche Gründe warum ein Spiel verschoben werden musste – Wetterkapriolen, ein umgefallenes Tor … Doch die Deutsche Bahn hat dem...

Weiterlesen

Kunze & vereinsleben.de bringen Tim zur WM

Tim Treidy kann dank einer großen Spendenaktion von RPR1.-Moderator Kunze an der Weltmeisterschaft 2018 im „Power Chair Hockey“ teilnehmen.

Weiterlesen

Polizist schlägt Betrunkene k.o.

Schockierende Szene in den USA. Bei einem Football-Spiel in Miami schlug ein Polizei-Officer eine offenbar betrunkene Frau. Diese hatte den Beamten vo...

Weiterlesen

Sportbund verleiht die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz in der Pfalz

Der Sportbund Pfalz überreichte am Samstag die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz der Pfalz an Jenny Sarter vom TV Hinterweidenthal und begrüßte mit Bernd...

Weiterlesen

Rydzek schrammt haarscharf an Horrorsturz vorbei

Schockmoment für Johannes Rydzek! Beim Sprungtraining der nordischen Kombinierer im finnischen Kuusamo wird der Oberstdorfer auf der Schanze plötzlich...

Weiterlesen

Fans rufen Notruf nach Niederlagen-Serie

In England bekommt die Polizei derzeit vermehrt „Notrufe“ von Fußball-Fans, die sich über die Leistung ihres Teams ärgern. Nun reagiert die Polizei eb...

Weiterlesen