Eiskunstlauf in der Eifel

Bitburg kann mehr als nur Bier

Veröffentlicht am Mittwoch, 27. April 2016
Quelle: EV Bitburg

In der schönen Eifel-Stadt Bitburg beheimatet ist der Bitburger Eissportverein e.V. . Es ist einer der wenigen Vereine, bei dem noch Eiskunstlauf angeboten wird. Eine Sportart die besonders in Rheinland-Pfalz immer weiter in den Hintergrund gerät.

 

Kampf zahlt sich aus

Die Eiskunstlauf-Abteilung des EVB hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesem Trend entegegen zu wirken. Und das mit Erfolg! Nachdem vor einigen Jahren die Eissporthalle in Trier abgerissen wurde war es allerdings ein steiniger Weg für die Verantwortlichen des Vereins. Weniger Eiszeit bedeutete weniger Trainingsmöglichkeiten, was widerum dazu führte, dass der Verein einige Abgänge bei den Mitgliedern zu verzeichnen hatte. Dennoch gab man nicht auf und wurde für sein Engagement schlussendlich belohnt. Dank des großen Einsatzes und Willen der Trainer, Eltern und Verantwortlichen konnte man die Mitgliederzahl wieder steigern und den Sport in der Stadt etablieren. In der grade abgelaufenen Saison wurde jeden Montag und jeden Samstag trainiert. Für die neue Saison sollen die Eiszeiten sogar noch erweitert werden.

 

Quelle: EV Bitburg

 

Profibereich oder Hobby – egal, Hauptsache Spaß

Dem Verein ist es dabei besonders wichtig den Kindern und Jugendlichen Athelten perfekte Trainingsbedingungen bieten zu können. Dafür engagieren sich alle mit vollem Einsatz. Egal ob die Sportlerinnen und Sportler dem Eiskunstlauf nur als Hobby nachgehen wollen oder den Leistungsbereich anstreben – die Trainerinnen und Trainer, die Verantwortlichen des Vereins und auch die Eltern leben nahezu jede Sekunde für den Verein. Selbstverständlich nehmen die Sportlerinnen und Sportler je nach Trainingintensivität auch an verschiedenen regionalen und Überregionalen Wettkämpfen teil. Das wichtigste dabei aber ist, dass alle miteinander Spaß haben.

 

Gemeinschaft statt Einzelsport

Zwar ist Eiskunstlauf in erster Linie ein Einzelsport, doch beim EVB steht die Gemeinschaft trotzdem im Mittelpunkt. Und damit sind nicht nur die eigenen Vereinsmitglieder gemeint. So engagiert sich der Verein auch für andere – u.a. mit der Aktion „Patenschaft on ice“, bei der Flüchtlingskinder in der Bitburger Eishalle das Schlittschuhlaufen lernen konnten.

 

Hier geht es zum Profil des EVB.

Weitere Neuigkeiten

101-Jährige läuft Weltrekord

Die US-Amerikanerin Julia Hawkins hat bei den USA Track und Field Outdoor Masters Championships für einen neuen Rekord gesorgt – mit 101 Jahren!

Weiterlesen

Kreative Idee für Sportveranstaltung in Taiwan

In Taiwan finden vom 19. - 30. August die „2017 Summer Universiade“ statt. Passend dazu wurden die U-Bahnen nun sportlich umgestaltet.

Weiterlesen

Fußballfans holen Drohne vom Himmel

In Argentinien soll ein Fanblock mit Hilfe einer Drohne gefilmt werden. Doch die Fans haben darauf anscheinend keine Lust und wissen sich zu wehren.

Weiterlesen

Faltzelte und Klappmöbel für Euren Verein

Mit unserem Partner HBS und seinen starken Marken atento und RUKU könnt ihr bei Eurer Vereinsausstattung kräftig sparen! Qualität geht auch preiswert!

Weiterlesen

Teamkollegen erlauben sich makabrem Scherz

Die Spieler der Houston Astros haben sich für Mannschaftskollege Carlos Beltran einen ganz besonderen Scherz ausgedacht. Einen äußert makabren …

Weiterlesen

Welcher 150-Kilo-Koloss schwingt hier das Tanzbein?

Er ist 2,16-Meter groß, rund 150 Kilo schwer und einer der besten NBA-Center aller Zeiten. Doch wer ist es, der hier so grazil die Hüfte schwingt?

Weiterlesen