Voller Erfolg bei Charity-Zumbaparty

Vereinsnews > Eure Vereine Veröffentlicht am Montag, 23. Mai 2016

Quelle: Bilder: TSV Zornheim

Am Wochenende wurde in Zornheim fleißig für den guten Zweck getanzt, um dem Brustkrebs den Kampf anzusagen.

Am vergangenen Samstag tanzten knapp 200 Frauen und Männer in der Zornheimer Turnhalle Zumba für den guten Zweck. TSV-Vorstandsmitglied Dominik Stahmann und Zumba-Trainerin und Initiatorin Dr. Michaela Reichert waren stolz über den Erlös in Höhe von 3.500€, der an die Initiative gegen Brustkrebs Mamazone e.V. ging.

 

S wie Solidarität

Karina Bohnert von Mamazone zeigte sich überglücklich und erklärte: „Mit dem Geld können wir unsere Beratung verbessern. Viele Frauen fühlen sich nach der Diagnose Brustkrebs alleine gelassen und hilflos. Genau da sowie bei der Früherkennung, Aufklärung und Vorbeugung wollen wir unterstützen.“ Dies ist vor allem den zahlreichen Besuchern zu verdanken, die knapp drei Stunden Zumba tanzten und somit diese Initiative unterstützten. Auch Dominik Stahmann ist zufrieden: „An dem, was hier entstanden ist, sieht man, dass das S in der Mitte von TSV eben auch für Solidarität steht.“

 

TSV-Vorstandsmitglied Dominik Stahmann übergab Karina Bohnert (Mamazone e.V.) den Scheck in Höhe von 3.500€. Initiatorin und Trainerin Dr. Michaela Reichert (2.v.l.)

 

Erfolg mit bleibendem Eindruck

Viele unter uns haben Betroffene im Freundeskreis und so zeigte auch Dr. Michaela Reichert ihre persönlichen Berührungspunkte mit diesem Thema: „Als Frauenärztin begegne ich Brustkrebs in meinem beruflichen Alltag sehr häufig und weil wir im engsten Freundeskreis jetzt auch noch Betroffene haben, wollten wir einfach ein Zeichen setzen und helfen.“ Das spornt zu mehr Engagement an! Nicht nur die Teilnehmer demonstrierten, dass sie ihren Freunden Beistand leisten wollen, sondern auch die anderen Zumba-Trainerinnen ließen sich von der Charity-Idee begeistern.

 

Neben den Eintrittsgeldern und Spenden kamen auch großzügige Anteile von der Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz, der Praxis von Dr. Robert Kasten, dem Kastanienhof Kneib in Zornheim, dem Landessportbund Rheinland-Pfalz und der Praxis von Dr. Michaela Reichert zustande.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

NFL-Legende sorgt für Freudentränen

Der 17-Jährige Alex Ruiz verlor sein rechtes Bein nach einem Football-Spiel. NFL-Superstar Drew Brees will ihm nun dabei helfen, wieder auf den Platz...

Kuriose Einladung an Arsenal-Star

Nachdem Jack Wilshere nicht in Englands WM-Kader berufen wurde, erhält er auf Twitter eine Einladung von einem Fan zum gemeinsamen WM-Schauen.

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?