Kampfsportler unterstützen!

Die Reise zur Weltmeisterschaft der WKU verursacht enorme Kosten

Vereinsnews > Eure Vereine Veröffentlicht am Montag, 08. August 2016

Quelle: Shutterstock.com

Wenn vom 23. - 30. September die Weltmeisterschaften der World Kickboxing and Karate Union in Orlando (USA) steigen, sind auch vier Rheinland-Pfälzer mit dabei.

Aus der ganzen Welt werden ca. 2000 Sportler antreten, um den Besten in den Kategorien Pointfighting, Leichtkontakt, Formen, Karate, Kickboxen, Kyokushin und Full Contact zu ermitteln.

Auch vier Sportlerinnen und Sportler aus dem Taekwondo-Center Kaiserslautern, Ramstein, Kusel und Waldmohr sind dabei. Die neun Jahre alte Zoe Herzogm sogar ist Titelverteidigerin. Gemeinsam mit ihrem Trainer Kim Herzog, Sebastian Sanchez und Luca Kallmayer gehört sie zum Nationalteam der WKU. Durch einige Erfolge in der Vergangenheit, erhalten die genannten Vier das Privileg Deutschland bei der WM zu vertreten.

 

Hohe Kosten für Flug & Co.

Im September werden sie nach Orlando reisen um ihre Erfolgsliste zu vergrößern. Die anfallenden Kosten müssen sie bisher komplett aus eigener Tasche bezahlen. Wenn Ihr gewillt seid, deutsche Topsportler/-talente zu unterstützen und diesen die Reise zu dem Topevent zu erleichtern, schreibt einfach eine E-mail an folgende Adresse: kontakt@vereinsleben.de.

Die Finanzierungshilfe kommt in diesem Fall dem gesamten deutschen Team zu Gute! Wenn man bedenkt welche Summen in anderen Sportarten, wie beispielsweise Fußball und der Formel 1 fließen, haben es gerade unsere erfolgreichen Kampfsportler aus der Region verdient, für ihre Erfolge für unser Land nicht noch drauf zu zahlen. Falls Ihr der selben Ansicht sind, könnt ihr mit einer kleinen Spende große Hilfe leisten!

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Olympia-Dritter Ten nach Messerattacke verblutet

Großer Schock für alle Eiskunstlauf-Fans! Dennis Ten, Olympia-Dritter von Sotschi, stirbt nach einer Messerattacke. Das bestätigte ein Sprecher des ka...

Wirbel um Kroatiens WM-Prämie

Ein vermeintlicher Brief von Kroatiens Nationalmannschaft sorgt für Aufregung. Demnach soll die komplette WM-Prämie gespendet worden sein. Der Verband...

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?