Kampfsportler unterstützen!

Die Reise zur Weltmeisterschaft der WKU verursacht enorme Kosten

Veröffentlicht am Montag, 08. August 2016
Quelle: Shutterstock.com

Aus der ganzen Welt werden ca. 2000 Sportler antreten, um den Besten in den Kategorien Pointfighting, Leichtkontakt, Formen, Karate, Kickboxen, Kyokushin und Full Contact zu ermitteln.

Auch vier Sportlerinnen und Sportler aus dem Taekwondo-Center Kaiserslautern, Ramstein, Kusel und Waldmohr sind dabei. Die neun Jahre alte Zoe Herzogm sogar ist Titelverteidigerin. Gemeinsam mit ihrem Trainer Kim Herzog, Sebastian Sanchez und Luca Kallmayer gehört sie zum Nationalteam der WKU. Durch einige Erfolge in der Vergangenheit, erhalten die genannten Vier das Privileg Deutschland bei der WM zu vertreten.

 

Hohe Kosten für Flug & Co.

Im September werden sie nach Orlando reisen um ihre Erfolgsliste zu vergrößern. Die anfallenden Kosten müssen sie bisher komplett aus eigener Tasche bezahlen. Wenn Ihr gewillt seid, deutsche Topsportler/-talente zu unterstützen und diesen die Reise zu dem Topevent zu erleichtern, schreibt einfach eine E-mail an folgende Adresse: kontakt@vereinsleben.de.

Die Finanzierungshilfe kommt in diesem Fall dem gesamten deutschen Team zu Gute! Wenn man bedenkt welche Summen in anderen Sportarten, wie beispielsweise Fußball und der Formel 1 fließen, haben es gerade unsere erfolgreichen Kampfsportler aus der Region verdient, für ihre Erfolge für unser Land nicht noch drauf zu zahlen. Falls Ihr der selben Ansicht sind, könnt ihr mit einer kleinen Spende große Hilfe leisten!

Weitere Neuigkeiten

Aua! Dieser Wurf geht komplett daneben

Beim Baseball-Spiel zwischen den Boston Red Sox und den St. Louis Cardinals geht der First Pitch ziemlich in die Hose - zum Leidwesen eines Fotografen...

Weiterlesen

Persönliche Schweigeminute statt Medaille

Fernando Alvarez setzt nach den Anschlägen von Barcelona, bei der Masters-Schwimm-WM ein deutliches Zeichen. Dafür gibt er sogar seinen Traum von eine...

Weiterlesen

„Wie ein Alien in der Wade“

Angel Bermudez bekommt nach einem anstrengenden Beintraining den Wadenkrampf aller Wadenkrämpfe. Seine Video-Aufnahmen werden kurzerhand zum viralen H...

Weiterlesen

Jetzt schreibt ihr mit Coca-Cola Vereinsgeschichte

Mit Coca-Cola könnt ihr jetzt Vereinsgeschichte schreiben und Preise im Gesamtwert von über einer Millionen Euro gewinnen.

Weiterlesen

We want you!

Wir suchen derzeit wieder nach Praktikantinnen und Praktikanten! Du bist kreativ, hast Spaß an den Themen Sport und Journalismus? Dann bewirb Dich jet...

Weiterlesen

Sportbund Rheinhessen und fortuna Sportgeräte kooperieren

Unsere beiden Kooperationspartner der Sportbund Rheinhessen und fortuna Sportgeräte kooperieren in Zukunft und sorgen gemeinsam für sichere Sporthalle...

Weiterlesen