Bubble Soccer

Eine witzige Fun-Sportart

Veröffentlicht am Mittwoch, 27. April 2016
Quelle: Julkina / Wikipedia / Lizenz: CC BY-SA 4.0

In Deutschland angekommen

„Bubble Fußball“ bzw. „Bubble Soccer“ hat vor ein paar Jahren auch Deutschland erreicht. Im Prinzip ist es wie ein Fußballspiel, der einzig „kleine“ Unterschied ist, dass die Spieler von großen durchsichtigen Bällen umhüllt sind. Damit können sie überall spielen, egal ob Indoor oder Outdoor. Ziel des Spiels ist es Tore zu schießen. Um das zu verhindern dürfen sich die gegnerischen Mannschaften gegenseitig attackieren.

 

Deutsche Meisterschaften

Mit dem Bubble Ball können gleich mehrere Sportarten aufgegriffen werden. Die mit bekannteste ist das klassische Bubble Football. Für diese Sportart wurden sogar bereits Vereine gegründet. Dabei stehen sich wie im klassischen Fußball zwei Mannschaften gegenüber, mit aber jeweils nur  4 Spielern. Ein Bubble-Match dauert in der Regel 10 min. Wie der Ball in das gegnerische Tor kommt sind kaum Grenzen gesetzt. Es gab bereits viele Kleinturniere, nachdem diese gut ankamen wurde im Jahr 2013 die erste Deutsche Meisterschaft ausgerichtet. Am 21. November 2015 findet sogar die bereits dritte Deutsche Meisterschaft in Heusenstamm nähe Frankfurt statt. Diese Meisterschaft wird in zwei Ligen untergliedert. Zum einem gibt es die Hobbyliga, für Spieler die keinen richtigen Fußball in ihrer Freizeit spielen und zum anderen die Profiliga für Teams die bereits trainiert sind und regelmäßig gemeinsam Fußball spielen.

 

Spielregeln – Wegstoßen ausdrücklich erlaubt

Es ist erlaubt den Gegner wegzustoßen und  ihn aus dem Gleichgewicht zu bringen. Verletzungsgefahren sind durch die Bubbles so gut wie ausgeschlossen. Denn sie sehen nicht nur lustig aus, sie fungieren gleichzeitig noch als Schutzfunktion. Für ein erfolgreiches Spiel ist vor allem Taktik und Geschick gefragt. Aber auch die Zuschauer kommen bei einem Match voll auf ihre Kosten.

Ein gut gemeinter Tipp – vorher die Muskeln, die zum Lachen benötigt werden aufwärmen. Denn es ist ein unglaublich lustiges Bild wenn hin und wieder Spieler in ihren Bubbles auf dem Spielfeld herum Kugeln und nicht mehr auf die Beine kommen.

 

Weitere Neuigkeiten

Zug fährt in die falsche Richtung – Partie muss verschoben werden

Es gab ja bereits zahlreiche Gründe warum ein Spiel verschoben werden musste – Wetterkapriolen, ein umgefallenes Tor … Doch die Deutsche Bahn hat dem...

Weiterlesen

Kunze & vereinsleben.de bringen Tim zur WM

Tim Treidy kann dank einer großen Spendenaktion von RPR1.-Moderator Kunze an der Weltmeisterschaft 2018 im „Power Chair Hockey“ teilnehmen.

Weiterlesen

Polizist schlägt Betrunkene k.o.

Schockierende Szene in den USA. Bei einem Football-Spiel in Miami schlug ein Polizei-Officer eine offenbar betrunkene Frau. Diese hatte den Beamten vo...

Weiterlesen

Sportbund verleiht die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz in der Pfalz

Der Sportbund Pfalz überreichte am Samstag die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz der Pfalz an Jenny Sarter vom TV Hinterweidenthal und begrüßte mit Bernd...

Weiterlesen

Rydzek schrammt haarscharf an Horrorsturz vorbei

Schockmoment für Johannes Rydzek! Beim Sprungtraining der nordischen Kombinierer im finnischen Kuusamo wird der Oberstdorfer auf der Schanze plötzlich...

Weiterlesen

Fans rufen Notruf nach Niederlagen-Serie

In England bekommt die Polizei derzeit vermehrt „Notrufe“ von Fußball-Fans, die sich über die Leistung ihres Teams ärgern. Nun reagiert die Polizei eb...

Weiterlesen