Oldies but Goldies

Die ältesten Sportstars der Geschichte

Veröffentlicht am Mittwoch, 27. April 2016
Quelle: wikipedia/ Foto: Tor Atle Kleven / Lizenz: CC BY-SA 2.0

Bjørndalen gilt als erfolgreichster Biathlet der Geschichte und konnte in sich der Vergangenheit 44 WM-Medaillien und 13 Olympia-Medaillen sichern, darunter acht Mal Gold. Und diese Erfolgsgeschichte wird nun um mindestens zwei Jahre verlängert und wohl auch um einige Medaillen erweitert. Doch der 42-jährige ist nicht der einzige Sportler der seine Leidenschaft bis ins hohe Sportleralter nachgeht. Wir haben einige der bekanntesten Sportler im Rentenalter für euch zusammengestellt.    

(Quelle: Wikipedia/Tadeusz Mieczyński/CC-BY-SA-3.0)

Noriaki Kasai (43), Skispringen

Der Japaner lebt für seinen Sport und liefert auch mit mittlerweile 43 Jahren regelmäßig Top-Leistungen am Schanzentisch ab. Sein Weltcup-Debüt feierte Kasai bereits vor über 27 Jahren, im Dezember 1988. Ans Aufhören denkt der Japaner aber noch lange nicht. Erst vor kurzem schraubte er sein geplantes Karriereende von 50 auf 54 Jahre hoch.

 

(Quelle: Wikipedia/Shelka04/CC-BY-SA-3.0)

Evander Holyfield (53), Boxen

Der US-amerikanische Boxweltmeister brachte es im Laufe seiner Karriere auf zahlreiche Comebacks. Nachdem Holyfield bereits 1992 zum ersten Mal sein Karriereende verkündete, kehrte „The real Deal“ fünf Mal in den Boxring zurück. Mit 48 Jahren bestritt Holyfield dann seinen (vorerst) letzten Kampf gegen den Dänen Bryan Nielsen – und siegte natürlich standesgemäß durch K.o.

 

(Quelle: Wikipedia/Camw/CC-BY-SA-3.0)

Mark Schwarzer (43), Fußball

Noch ein Torwart: Auch Mark Schwarzer zählt mit 43 Jahren inzwischen zu den Fußball-Opas. Der australische Keeper ist bereits seit 1990 als Profisportler aktiv und Rekordnationalspieler seines Landes. Derzeit ist Schwarzer beim englischen Überraschungsteam Leicester City aktiv und auf dem besten Wege auf seine alten Tage noch englischer Sensationsmeister zu werden.

 

(Quelle: Studio 1a Photography / Shutterstock.com)

Michael Schumacher (46), Formel 1-Rennfahrer

Der wohl bekannteste Sport-Oldie in unserem Ranking ist Rekordchampion Michael Schumacher. Zwischen 1991 und 2006 feierte der Kerpener 91 Siege und sicherte sich sieben Mal den WM-Titel. Nachdem ein Comeback bei Ferrari als Ersatzfahrer für Felipe Massa 2009 noch gescheitert war, kehrte die Legende 2010 als Pilot für Mercedes GP ins Cockpit zurück. Doch bis zu seinem endgültigen Rücktritt nach dem Ende der Saison 2012 konnte Schumacher keine weiteren Erfolge mehr sammeln.  

 

(Quelle: Wikipedia/Kuebi/CC BY-SA 3.0)

Jens Voigt (44), Radsport

Auch ein deutscher Radprofi findet sich unter denjenigen, die ihren Sport bis ins „hohe Sportleralter“ ausüben. Mittlerweile hat Voigt seine aktive Laufbahn zwar beendet. Doch bei seinem Karriereende im August 2014 war Voigt bereits 42 Jahre alt. In seiner Karriere brachte er es auf 17 Starts bei der Tour de France.  

 

(Quelle: Wikipedia/s.yume/CC BY 2.0)

Jaromír Jágr (44), Eishockey

In seiner Heimat Tschechien ist Jaromír Jágr eine echte Legende. 1988 startete der Rechte Flügelspieler seine Karriere in Tschechien. Nach Stationen in den USA, seiner Heimat Tschechien sowie in Russland kehrte er mit knapp 40 in die NHL zurück. Auch die NFL prägte Jágr maßgeblich mit und hat auch dort Legenden-Status erreicht. Derzeit spielt er für die Florida Panthers.

 

(Quelle: mooinblack / Shutterstock.com)

Ryan Giggs (42), Fußball

Die Legende von Manchester United darf in dieser Rangliste natürlich nicht fehlen. Der Waliser debütierte 1990 unter Sir Alex Ferguson und gewann in dieser Zeit 36 Titel mit den Red Devils. 2014 beendete der Flügelspieler mit 40 Jahren seine lange Karriere bei ManU und ist seither als Co-Trainer des Teams aktiv.   

 

(Quelle: Wikipedia/Fanny Schertzer/CC BY-SA 3.0)

Jeannie Longo-Ciprelli (57), Radsport

Und auch eine Frau findet sich in unserem Ranking. Die Italienerin gilt als erfolgreichste Rad-Fahrerin der Geschichte und fährt auch heute noch Straßenrennen. Ihre sportliche Karriere startete sie in den 1970ern jedoch auf Skiern und feierte auch dort auch einige Erfolge bei Schüler und Studentenmeisterschaften.    

 

(Armin Kübelbeck, CC-BY-SA, Wikimedia Commons)

Steinar Ege (43), Handballtorwart

Der Norweger, derzeit im Diensten des Bundesligaklubs THW Kiel, befindet sich auch schon im fortgeschrittenen Sportleralter. Am Sonntag feiert Ege seinen 44. Geburtstag. Ege konnte im Laufe seiner Karriere zahlreiche Erfolge feiern, darunter drei deutsche Meisterschaften und den DHB-Pokal.    

 

 

Weitere Neuigkeiten

Absolute Gänsehaut in Rotterdam

Emotionaler Moment in Rotterdam. Das gesamte Stadion sang in der 12. Minute „You’ll never walk alone“ und gedachte damit dem verstorbenem Sohn ihres T...

Weiterlesen

Kunze & vereinsleben.de bringen Tim zur WM

Tim Treidy kann dank einer großen Spendenaktion von RPR1.-Moderator Kunze an der Weltmeisterschaft 2018 im „Power Chair Hockey“ teilnehmen.

Weiterlesen

Ist Mesut Özil ein Dummschwätzer?

Die beiden Arsenal Profis Shkodran Mustafi und Sead Kolasinac standen in einer munteren Fragerunde Rede und Antwort. Der deutsche Nationalspieler feue...

Weiterlesen

Sportbund verleiht die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz in der Pfalz

Der Sportbund Pfalz überreichte am Samstag die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz der Pfalz an Jenny Sarter vom TV Hinterweidenthal und begrüßte mit Bernd...

Weiterlesen

Boll gelingt absoluter Monster-Punkt

Bühne frei für Timo Boll! Mit gigantischem Wille hat der ehemalige Weltmeister bei den German Open einen sensationellen Punkt erzielt und DEN Schlag d...

Weiterlesen

Spezielles Ticketangebot für Sportvereine

Ihr wollt mal wieder richtiges Stadionfeeling? Dann haben wir gemeinsam mit unserem Partner Mainz 05 ein spezielles Angebot für Euch! Sichert euch eur...

Weiterlesen