Golfsensation bei den Masters

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Mittwoch, 27. April 2016

Quelle: Wikipedia

Gleich drei Traumschläge sorgen für die Sensation bei den Golf Masters in den USA, doch Louis Oosthuizen setzt dem Rekord die Krone auf.

Zum Abschluss der US-Masters am Sonntag wurde den Zuschauern nochmal ein echter Leckerbissen geboten und zugleich Golf-Geschichte geschrieben. Erstmals in der Geschichte gelang es drei Spielern am selben Tag, am selben Loch ein „Hole in One“ zu erzielen. Das heißt mit einem Schlag den Ball im entsprechenden Ziel zu versenken. Doch damit nicht genug! Dem Südafrikaner Louis Oosthuizen (33) gelang ein echter Sensationsschlag. Der 33-jährige Golf-Profi  spielte seinen Ball auf sehenswerte Art und Weiße gegen einen vor dem Zielloch platzierten Ball, welcher knapp am Loch vorbei rollte und Oosthuizens Spielball den Weg ins Ziel ebnete. So war mit dem dritten verwandelten „Hole in One“ an Loch 16 der Wahnsinn perfekt. 

Hier gibts den Wahnsinnsschlag im Video !

(Quelle: youtube.com/John Smith)

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Als VIP zu den Telekom Baskets Bonn

Ihr wollt als VIP zu den Telekom Baskets Bonn? Dann registriert euch einfach bei vereinsleben.de und nehmt am Gewinnspiel teil.

Trainieren wie die Profis des FC Bayern

Eure Kinder wollen einmal wie die Stars des FC Bayern München trainieren? Dann ist DAS eure Chance! Jetzt registrieren und einen Platz im FC Bayern Ki...

Gänsehaut vor Top-Spiel

Vor dem Top-Spiel der italienischen Serie A zwischen Juventus Turin und Neapel treffen zwei Fangruppen und rennen aufeinander zu. Was dann passiert, i...