Golfsensation bei den Masters

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Mittwoch, 27. April 2016

Quelle: Wikipedia

Gleich drei Traumschläge sorgen für die Sensation bei den Golf Masters in den USA, doch Louis Oosthuizen setzt dem Rekord die Krone auf.

Zum Abschluss der US-Masters am Sonntag wurde den Zuschauern nochmal ein echter Leckerbissen geboten und zugleich Golf-Geschichte geschrieben. Erstmals in der Geschichte gelang es drei Spielern am selben Tag, am selben Loch ein „Hole in One“ zu erzielen. Das heißt mit einem Schlag den Ball im entsprechenden Ziel zu versenken. Doch damit nicht genug! Dem Südafrikaner Louis Oosthuizen (33) gelang ein echter Sensationsschlag. Der 33-jährige Golf-Profi  spielte seinen Ball auf sehenswerte Art und Weiße gegen einen vor dem Zielloch platzierten Ball, welcher knapp am Loch vorbei rollte und Oosthuizens Spielball den Weg ins Ziel ebnete. So war mit dem dritten verwandelten „Hole in One“ an Loch 16 der Wahnsinn perfekt. 

Hier gibts den Wahnsinnsschlag im Video !

(Quelle: youtube.com/John Smith)

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Olympia-Dritter Ten nach Messerattacke verblutet

Großer Schock für alle Eiskunstlauf-Fans! Dennis Ten, Olympia-Dritter von Sotschi, stirbt nach einer Messerattacke. Das bestätigte ein Sprecher des ka...

Wirbel um Kroatiens WM-Prämie

Ein vermeintlicher Brief von Kroatiens Nationalmannschaft sorgt für Aufregung. Demnach soll die komplette WM-Prämie gespendet worden sein. Der Verband...

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?