Cool oder völlig irre?

Wahnsinnsstunt mit Formel-E-Wagen

Veröffentlicht am Mittwoch, 27. April 2016
Quelle: Youtube / FIA Formula E Championship

Der britische Stuntmann und Kunstturner Damien Walters ist bekannt für seine spektakulären Sprungeinlagen. Ob er von Dach zu Dach springt oder sich während gefühlt 20 Flickflacks die Klamotten vom Leib reißt. Auf Facebook hat er rund 400.000 Fans die er regelmäßig mit neuen Videos begeistert.

In einem seiner neusten Videos wird es allerdings ziemlich gefährlich. Man sieht ihn wie er alleine auf einer Rennstrecke steht und sich von hinten ein Formel-E-Wagen mit hoher Geschwindigkeit nähert. Als der Renner dann fast direkt hinter Walters ist, setzt der Brite zu einem Rückwärtssalto an und der Wagen rast mit rund 100 km/h unter dem 34-Jährigen hindurch.

 

(Quelle: youtube.com/FIA Formula E Championship)

Aufgenommen wurde das Video, das es auch als 360°-Version gibt, übrigens auf der extra dafür gesperrten Rennstrecke in Mexiko. Zusammen mit dem Welt-Automobilverband FIA drehte Walters das spektakuläre aber auch gefährlich Video, das innerhalb von drei Tagen auf Youtube bereits knapp 2 Millionen mal angeschaut wurde.

Weitere Neuigkeiten

Fußballer benutzt Eckfahne als Speer

Unglaubliche Szene im Halbfinale der U20-Copa-Libertadores zwischen Independiente del Valle und River Plate. Ein Spieler nutzt die Eckfahne als Waffe...

Weiterlesen

Im Rudel gegen den VfL

Wir bringen Euch und Eure Vereinsmitglieder am 26. Spieltag gegen den VfL Wolfsburg zum exklusiven Preis von 10€ pro Sitzplatzkarte in die WIRSOL Rhei...

Weiterlesen

Spezielles Ticketangebot für Sportvereine

Ihr wollt mal wieder richtiges Stadionfeeling? Dann haben wir gemeinsam mit unserem Partner Mainz 05 ein spezielles Angebot für Euch! Sichert euch eur...

Weiterlesen

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?

Weiterlesen

Arroganz-Skandal von Russen-Kicker

Ein russischer Fußballer sorgt mit einem Handyvideo für Empörung. Daran verspottet er zunächst arme Menschen und putzt sich anschließend mit einem Gel...

Weiterlesen

Sie wollten als Brüder nach Pyeongchang

Es ist die wohl traurigste Geschichte der diesjährigen Olympischen Spiele. Drei Brüder aus den USA wollen gemeinsam nach Pyeongchang, doch dann schläg...

Weiterlesen