Champion im falschen Land

Holland-Team gewinnt deutsche Eishockey-Oberliga

Veröffentlicht am Mittwoch, 27. April 2016
Quelle: Twitter / Tillburg Trappers

In der vergangen Woche siegte der niederländische Eishockeyclub Tilburg Trappers gegen den EHC Bayreuth in der Finalserie (3:0) und holte sich somit den Titel. Doch warum mischen die Niederländer überhaupt in der dritthöchsten Liga Deutschlands mit? Ganz einfach: Ihnen wurde es im eigenen Land einfach zu langweilig. Die Tilburger waren schlichtweg unterfordert. „Nur Heerenveen war unser Konkurrent und nicht mehr.“, erklärt Vorsitzender Ron van Gestel dem „Deutschlandradio Kultur“. „Im September wissen wir, dass wir das Finale spielen gegen Heerenveen, das ist nicht gut für Eishockey, nicht gut für Tilburg.“ Also musste eine neue Herausforderung her.

 

Die neuen Meister der Oberliga, die Tilburg Trappers (Quelle: twitter.com/Deutscher Eishockey Bund)

 

Für den Vizepräsident des DEB, Marc Hindelang, kam das gerade recht: „Mit der erstmaligen Teilnahme der Trappers haben wir uns eine Stärkung der Oberliga-Struktur im Norden versprochen, und genau die haben wir auch bekommen. Mehr noch: Neben einem Gegner, der unsere deutschen Teams sportlich herausgefordert hat, hat sich Tilburg auch als Eishockey-Stadt mit einer positiven Fankultur präsentiert.“ Hindelang denk auch über eine Erweiterung der Liga im Süden nach.

 

Also ging es für die Trappers in dieser Saison in die deutsche Oberliga. Und zwar mit vollem Erfolg. Doch fürs Erste geht es für das Team aus dem Nachbarland nicht in die DEL 2. Mit ihrem Einstieg in die Oberliga beschloss man eine Nicht-Aufstiegsklausel. Die Bayreuther konnten sich also schon vor dem Finale auf ihren Aufstieg freuen.  Für die Trappers ist der Titel trotzdem aller Freude wert. Mit 15 Titeln und 14 Pokalsiegen im eigenen Land kommt jetzt also noch ein deutscher Titel dazu. Das da vor Freude auch mal der Pokal kaputt gehen kann, ist nachvollziebar.

Ups! "Der Pokal hat die Tilburger Feier nicht überlebt." (Quelle: twitter.com/Trappers Fanatic)  

Weitere Neuigkeiten

Völlig irre: Nationalspieler dreht durch

Unter Fußballern gibt es ja den einen oder anderen Paradiesvogel. Man denke nur an Pierre Aubameyang oder früher Djibril Cisse. Aber auch der Jason Cu...

Weiterlesen

SB Rheinland setzt auf Digitalisierung

Präsidentin Monika Sauer stellte im Rahmen einer Pressekonferenz das Jahresprogramm vor. Dabei kündigte sie eine erneute Kandidatur bei Mitgliedervers...

Weiterlesen

Auf die Bänke! Fertig! Los!

Sie dürfen in keinem Vereinsinventar und Sportplatz fehlen. Bierzeltgarnituren sind für Vereine ein absolutes Must-have! Hier könnt ihr jetzt Euer Inv...

Weiterlesen

Die Sporthighlights 2018

Klar, das Sportjahr 2018 wird dominiert von den Olympischen Winterspielen und der Fußball Weltmeisterschaft dominiert. Doch welche Highlights gibt es...

Weiterlesen

Kampfrichter wird von Kugel erschlagen

Ein dramatischer Unfall passierte bei einem Leichtathletik-Wettbewerb in Tschechien. Ein Kampfrichter (76) wurde durch einen verunglückten Stoß im Kug...

Weiterlesen

Eure Aufstellung in unserem Stadion!

Wie heißt es so schön: „Elf Freunde sollt ihr sein!“. Deshalb bringen wir Euch und Eure Vereinsmitglieder zum Spezialpreis in die WIRSOL Rhein-Neckar-...

Weiterlesen