Olympia-Aus für Frauen-Staffel

Schwimmerinnen zu dünn für Rio!

Veröffentlicht am Dienstag, 10. Mai 2016
Quelle: Shutterstock.com (Symbolbild)

„Im Vergleich zur Weltspitze sehen unsere Mädels aus wie dünne Models und nicht wie Sportlerinnen!“ Was erstmal nach einem schönen Kompliment klingt, ist hier wohl alles andere als nett gemeint. Wie die Bild-Zeitung berichtet, hat Schwimm-Chef-Bundestrainer Henning Lambertz die Frauen-Staffel über 4x100-Meter Freistil mit genau dieser Begründung für die Olmypischen Spiele in Rio gestrichen.

Das Team um Annika Bruhn (23), Anna Dietterle (19), Helen Scholtissek (19) und Paulina Schmiedel (23) hatte sich zwar noch nicht qualifiziert, hätte sich aber bei der Schwimm-EM in London (9. – 22. Mai) noch einen Quotenplatz erschwimmen können. Nach den Leistungen bei der Deutschen Meisterschaft in Berlin sieht Cehftrainer Lambertz allerdings keine Chance auf eine erfolgreiche Qualifikaiton: „Sie konnten die Zeiten nicht schwimmen, ihnen fehlt eindeutig die Kraft. Hätten sie sich hier in Berlin empfohlen, hätten wir sie auch geschickt, sie sind aber nicht konkurrenzfähig.“

 

Sportlerinnen enttäuscht

Das tut den jungen Mädels natürlich weh! So sagte Anna Dietterle gegenüber der Bild: „Ich finde es ein bisschen unfair unsere Figur mit der Weltspitze zu vergleichen, die sind alle fünf bis sechs Jahre älter und auf dem Höhepunkt der Karriere.“ Auch Scholtissek bläßt ins gleiche Horn: „Ich habe in diesem Jahr pro Woche zehn Stunden im Kraftraum verbracht und das ganze Jahr geackert. Ich stehe erst am Anfang meiner Karriere, ich kann noch gar nicht so aussehen, wie die Top-Stars.“

Weitere Neuigkeiten

U19-Spiel endet mit echtem Drama

Der Sport schreibt einfach unglaubliche Geschichten in denen Helden geboren werden. So wie beim Elfer-Schießen in der AFC-U19-Qualifikation.

Weiterlesen

Kunze & vereinsleben.de bringen Tim zur WM

Tim Treidy kann dank einer großen Spendenaktion von RPR1.-Moderator Kunze an der Weltmeisterschaft 2018 im „Power Chair Hockey“ teilnehmen.

Weiterlesen

2.700 Kilometer nur für’s Siebenmeterwerfen

Es ist eine der kuriosesten Pannen im Sport überhaupt! Das isländische Handball Team aus Hafnarfjördur musste wegen einer Fehlentscheidung für fünf Mi...

Weiterlesen

Sportbund verleiht die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz in der Pfalz

Der Sportbund Pfalz überreichte am Samstag die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz der Pfalz an Jenny Sarter vom TV Hinterweidenthal und begrüßte mit Bernd...

Weiterlesen

Boll gelingt absoluter Monster-Punkt

Bühne frei für Timo Boll! Mit gigantischem Wille hat der ehemalige Weltmeister bei den German Open einen sensationellen Punkt erzielt und DEN Schlag d...

Weiterlesen

Spezielles Ticketangebot für Sportvereine

Ihr wollt mal wieder richtiges Stadionfeeling? Dann haben wir gemeinsam mit unserem Partner Mainz 05 ein spezielles Angebot für Euch! Sichert euch eur...

Weiterlesen