Auf offener Straße

Fecht-Olympiasieger Kleibrink wird schwer verletzt

Veröffentlicht am Dienstag, 07. Juni 2016
Quelle: Wikimedia/Marie-Lan Nguyen/CC-BY 3.0

Der 30-jährige Florettfechter ging mit einem Teamkollegen im Hafenviertel von Shanghai essen und als sie das Restaurant verließen, wurde er von hinten angefallen und verletzt. Die chinesischen Behördern waren sofort vor Ort und nahmen den Täter fest, der, wie sich dann heraus stellte, europäischer Herkunft ist.

Benjamin Kleibrink erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und befindet sich immer noch in stationärer Behandlung. Dennoch sei sein Zustand stabil. Allerdings ist die Teilnahme an den Europameisterschaften in Polen vom 20. bis zum 25. Juni nun nicht mehr möglich.

Kleibrink wurde 2008 Olympia-Sieger in Peking. Wir wünschen ihm gute Besserung!

Weitere Neuigkeiten

Olympia-Exoten feiern Ziel-Party

Es sind Bilder wie diese, die die Olympischen Spiele auszeichnen. Pita Taufatofua aus Tonga feiert gemeinsam mit seinen Mitstreitern aus Kolumbien, Me...

Weiterlesen

Im Rudel gegen den VfL

Wir bringen Euch und Eure Vereinsmitglieder am 26. Spieltag gegen den VfL Wolfsburg zum exklusiven Preis von 10€ pro Sitzplatzkarte in die WIRSOL Rhei...

Weiterlesen

Spezielles Ticketangebot für Sportvereine

Ihr wollt mal wieder richtiges Stadionfeeling? Dann haben wir gemeinsam mit unserem Partner Mainz 05 ein spezielles Angebot für Euch! Sichert euch eur...

Weiterlesen

Interview ohne Plan

Kurioser Tag für Marco Hausjell! Zuerst feiert der 18-Jährige sein Profi-Debüt, dann bringt er sein Team mit einem Traumtor in Führung und sorgt nach...

Weiterlesen

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?

Weiterlesen

Bei Schul-Attenat: Football-Coach rettet Schüler

Mindestens 17 Menschen tötete Nikolas Cruz diese Woche bei einem Attentat an der Marjory Stoneman Douglas Highschool in Florida. Dem Football-Coach Aa...

Weiterlesen