Mr. World...What?!

Die Copa America failt schon wieder

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Mittwoch, 08. Juni 2016

Quelle: youtube.com/Jean-françois Vandenbempt

Ok, es kann ja mal passieren, dass man eine Hymne vertauscht. Aber beim Spiel der Chilenen gegen Argentinien legen sie nochmal einen drauf!

Die Copa America hat’s dieses Jahr wohl einfach nicht mir Hymnen. Am Sonntag haben sich die Organisatoren schon einen dicken Patzer erlaubt. Beim Auftakt der Uruguayer gegen Mexico, gabs anstatt der Nationalhymne von Uruguay, die der Chilenen zu hören (hier geht’s zum Artikel).

Und auch das nächste Missgeschick ließ nicht lange auf sich warten. Dieses Mal traf es nun Chile selbst. Scheinbar sollte ihre Hymne kein zweites Mal laufen, deshalb entschieden sich die Organisatoren wohl lieber für den Song „Mr. Worldwide“ von Pitbull (zu hören ab Sekunde 0:07).

Die tapferen Chilenen ließen sich von diesem Fauxpass allerdings nicht beeindrucken und sangen tapfer weiter ihre Hymne!

Quelle: youtube.com/ Wonderkid Scout

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

WM-Song „Live it up“ veröffentlicht

Kurz vor dem Start der WM hat die FIFA den offiziellen WM-Song „Live it up“ von Will Smith, Nicky Jam und Esra Istrefi veröffentlich.

Trump ehrt Johnson posthum

US-Präsident Donald Trump ehrte posthum den ersten schwarzen Box-Weltmeister Jack Johnson, dessen Erfolg 1908 aufgrund seiner Hautfarbe nie anerkannt...

Lotto-MEGAKICKER-Turnier

Der Tischkicker ist ein Klassiker – aber das MEGAKICKER-Turnier von Lotto Rheinland-Pfalz verspricht noch mehr Spaß. Jetzt können sich Mannschaften um...