Dopingdoppeltäter oder Irrtum?

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Mittwoch, 22. Juni 2016

Quelle: Wikipedia/Eckhard Pecher/CC BY 2.5

Ist das große Comeback schon vorbei, bevor es richtig angefangen hat?

Sagt ihnen der Name Alex Schwazer noch etwas? Genau, der Profi-Geher wurde 2012 des Dopings überführt und für 4 Jahre gesperrt. Der Italiener hatte zwischen 2005 und 2012 viele nationale und internationale Erfolge gefeiert. Seinen Karrierehöhepunkt feierte er 2008 bei den Olympischen Spielen in Peking mit der Goldmedaille im 50km-Gehen. Zwei Jahre später folgte dann der Tiefpunkt seines Leistungssportlerdaseins. Der Goldmedaillengewinner wurde des Dopings überführt und positiv auf die verbotene Substanz Erythropoetin getestet. Nach einer verpassten Dopingkontrolle wurde seine Dopingsperre von Februar 2015 bis zum 29.April 2016 verlängert.

 

(Quelle:Wikipedia/Marcotogni/CC-BY-SA-3.0,2.5,2.0,1.0

 

Erfolgreich zurück gekämpft

Anfang Mai gab Schwazer bei der Team WM in Rom sein Comeback und qualifizierte sich durch einen Sieg im 50-km-Rennen auf Anhieb für die Olympischen Spiele. Der mittlerweile 31-jährige schien seine Dopingvergangenheit erfolgreich hinter sich gelassen zu haben.

 

Neue Vorwürfe werden laut

Eine Blut- und Urinprobe Schwazers vom 1. Januar wurde laut einem Bericht der "Gazzetta dello Sport" erst kürzlich zusätzlich analysiert. Das Resultat soll positiv gewesen sein. Als Vorwurf gilt die Einnahme anaboler Steroide. Die Anwälte des Italieners streiten die Anschuldigungen vehement ab. Sie sind sich sicher dass entweder ein Irrtum vorliegt oder jemand die Probe manipuliert hat. Für Schwazer stehen harte Zeiten bevor. Unabhängig von seinen sportlichen Ambitionen, hatte er natürlich das Ziel seine Glaubwürdigkeit wieder herzustellen. Sollte an die Vorwürfe bestätigt werden, bedeutet das wohl eine lebenslange Sperre.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

NFL-Legende sorgt für Freudentränen

Der 17-Jährige Alex Ruiz verlor sein rechtes Bein nach einem Football-Spiel. NFL-Superstar Drew Brees will ihm nun dabei helfen, wieder auf den Platz...

Kuriose Einladung an Arsenal-Star

Nachdem Jack Wilshere nicht in Englands WM-Kader berufen wurde, erhält er auf Twitter eine Einladung von einem Fan zum gemeinsamen WM-Schauen.

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?