Drama pur im Finale

So etwas Kurioses gab es in Wimbledon noch nie!

Veröffentlicht am Mittwoch, 13. Juli 2016
Quelle: Youtube / Wimbledon

Es waren verrückte Szenen die sich während des Juniorinnen-Finals zwischen der 15-jährigen Russin Anastasia Potapova und Dayana Yastremska aus der Ukraine abspielten!

Nachdem die junge Russin den ersten Satz mit 6:4 für sich entscheiden konnte, lag sie auch im zweiten Satz vorne und servierte beim Stand von 5:3 selbst zum Titelgewinn. Was dann folgte dürfte den beiden Spielerinnen, den Zuschauern und den Schiedsrichtern noch lange in Erinnerung bleiben.

 

Hawk-Eye verhindert Sieg

Potapova schlägt auf, der Return der Ukrainerin landet deutlich im Aus (im Video ab 00:58). Der Sieg für die Russin. Vor lauter Freude geht die 15-Jährige zu Boden und bemerkt nicht, dass ihre Gegnerin die Länge des Aufschlages vom Hawk-Eye - dem Video-Schiedsrichter-System beim Tennis - überprüfen lässt. Und siehe da, der Ball war tatsächlich zu lange.

Dann das Unglaubliche! Nach einem weiteren Aufschlag landet der Return der Ukrainerin erneut im Aus. Wieder freut sich Potapova über ihren "vermeintlichen" Titelgewinn. Wieder befragt die Ukrainerin das Hawk-Eye. Und wieder ist der Ball zu lange. Die Russin kann es nicht glauben und auch die Zuschauer und TV-Kommentatoren sind fassungslos.

 

 

Am Ende jubelte Potapova aber dann doch noch. Ihren siebten Matchball konnte sie schließlich verwandeln und konnte sich diesmal endgültig über den Titel freuen.

Weitere Neuigkeiten

Absolute Gänsehaut in Rotterdam

Emotionaler Moment in Rotterdam. Das gesamte Stadion sang in der 12. Minute „You’ll never walk alone“ und gedachte damit dem verstorbenem Sohn ihres T...

Weiterlesen

Kunze & vereinsleben.de bringen Tim zur WM

Tim Treidy kann dank einer großen Spendenaktion von RPR1.-Moderator Kunze an der Weltmeisterschaft 2018 im „Power Chair Hockey“ teilnehmen.

Weiterlesen

Ist Mesut Özil ein Dummschwätzer?

Die beiden Arsenal Profis Shkodran Mustafi und Sead Kolasinac standen in einer munteren Fragerunde Rede und Antwort. Der deutsche Nationalspieler feue...

Weiterlesen

Sportbund verleiht die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz in der Pfalz

Der Sportbund Pfalz überreichte am Samstag die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz der Pfalz an Jenny Sarter vom TV Hinterweidenthal und begrüßte mit Bernd...

Weiterlesen

Boll gelingt absoluter Monster-Punkt

Bühne frei für Timo Boll! Mit gigantischem Wille hat der ehemalige Weltmeister bei den German Open einen sensationellen Punkt erzielt und DEN Schlag d...

Weiterlesen

Spezielles Ticketangebot für Sportvereine

Ihr wollt mal wieder richtiges Stadionfeeling? Dann haben wir gemeinsam mit unserem Partner Mainz 05 ein spezielles Angebot für Euch! Sichert euch eur...

Weiterlesen