Skandal am Mount Ventoux

Veröffentlicht am Freitag, 15. Juli 2016
Quelle: Youtube/ Futbol Goalz

Aufgrund disziplinloser Fans, die sich eigentlich am Straßenrand aufhalten sollten kam es bei der 12.Etappe der diesjährigen Tour de France zu einem der größten Skandale der Geschichte. Ein TV-Motorrad war aufgrund der Menschenmassen zum Anhalten gezwungen, weshalb gleich drei Radfahrer einen Auffahrunfall hatten und stürzten. Darunter war auch Chris Froome, der derzeit die Gesamtwertung der Tour de France anführt. Während seine Rivalen Richie Porte und Bauke Mollema direkt weiterfahren konnten, war Froomes Rad dermaßen beschädigt, dass er nicht mehr weiterfahren konnte. Ohne Rad ging er vorerst zu Fuß weiter und es dauerte einige Zeit bis ein neues Rad bereit stand. Durch den Zwischenfall verlor Froome mehr als eine Minute auf seine Verfolger. In der Gesamtwertung wäre eher nach diesem Stand auf den sechsten Platz zurückgefallen.

 

Jury kippt Resultat

Nach einer kurzen Abstimmung entschied die Jury zugunsten von Froome und wertete die Abstände zum Zeitpunkt des Sturzes. Auch der nach der vorherigen Wertung führende Yates war sich sicher, dass er so nicht die Gesamtwertung gewinnen wolle. Im Lager von Froome herrscht nach der Entscheidung der Offiziellen ausgelassene Stimmung. Er steht vor dem dritten Tourneesieg seiner Karriere.

 

Quelle:Youtube/Futbol Goalz

Weitere Neuigkeiten

Zug fährt in die falsche Richtung – Partie muss verschoben werden

Es gab ja bereits zahlreiche Gründe warum ein Spiel verschoben werden musste – Wetterkapriolen, ein umgefallenes Tor … Doch die Deutsche Bahn hat dem...

Weiterlesen

Kunze & vereinsleben.de bringen Tim zur WM

Tim Treidy kann dank einer großen Spendenaktion von RPR1.-Moderator Kunze an der Weltmeisterschaft 2018 im „Power Chair Hockey“ teilnehmen.

Weiterlesen

Polizist schlägt Betrunkene k.o.

Schockierende Szene in den USA. Bei einem Football-Spiel in Miami schlug ein Polizei-Officer eine offenbar betrunkene Frau. Diese hatte den Beamten vo...

Weiterlesen

Sportbund verleiht die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz in der Pfalz

Der Sportbund Pfalz überreichte am Samstag die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz der Pfalz an Jenny Sarter vom TV Hinterweidenthal und begrüßte mit Bernd...

Weiterlesen

Rydzek schrammt haarscharf an Horrorsturz vorbei

Schockmoment für Johannes Rydzek! Beim Sprungtraining der nordischen Kombinierer im finnischen Kuusamo wird der Oberstdorfer auf der Schanze plötzlich...

Weiterlesen

Fans rufen Notruf nach Niederlagen-Serie

In England bekommt die Polizei derzeit vermehrt „Notrufe“ von Fußball-Fans, die sich über die Leistung ihres Teams ärgern. Nun reagiert die Polizei eb...

Weiterlesen