K.O. kreativ gefeiert

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Mittwoch, 20. Juli 2016

Quelle: Youtube/BellatorMMA

Auch die Sportwelt kommt anscheinend nicht um den derzeitigen Hype um das neue Smartphone-Spiel Pokemon Go herum. Auch ein MMA-Star scheint ein großer Fan der Taschenmonster zu sein.

Michael Page traf beim Bellator 158 in London auf Evangelista Santos. In der ersten Runde schenkten sich die beiden Kontrahenten nichts und sie endete ausgeglichen. Doch in Runde zwei zeigte Page warum er zu den absoluten Top-Talenten der MMA zählt. Mit einem eingesprungenen Knie erwischte er seinen Gegner hart am Kopf und gewann durch Knock-Out. Anschließend ließ er sich von seiner Crew eine Cap und einen Pokeball reichen, woraufhin er diesen in Richtung seines schwer angeschlagenen Gegners rollte- in Anlehnung an das Fangen eines Pokemons. Danach gab es noch eine Siegerpose mit Gesten des Protagonisten der Pokemon-Reihe. Auch der Kampfsport scheint viele Pokemon-Anhänger zu haben.

 

Quelle:Youtube/BellatorMMA

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

WM-Song „Live it up“ veröffentlicht

Kurz vor dem Start der WM hat die FIFA den offiziellen WM-Song „Live it up“ von Will Smith, Nicky Jam und Esra Istrefi veröffentlich.

Trump ehrt Johnson posthum

US-Präsident Donald Trump ehrte posthum den ersten schwarzen Box-Weltmeister Jack Johnson, dessen Erfolg 1908 aufgrund seiner Hautfarbe nie anerkannt...

Lotto-MEGAKICKER-Turnier

Der Tischkicker ist ein Klassiker – aber das MEGAKICKER-Turnier von Lotto Rheinland-Pfalz verspricht noch mehr Spaß. Jetzt können sich Mannschaften um...