Baseball statt Tennis

Agassi und Graf Sohn startet Baseball-Karriere

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Donnerstag, 07. September 2017

Quelle: twitter/Jadenrock55

Tennis müsste ihm im Blut liegen, doch Jaden Agassi hat sich gegen den Sport seiner Eltern entschieden und wir ab 2020 an der University of Southern California Baseball spielen. Eins hat er aber mit seinen Eltern gemeinsam, er hat einen sehr starkebn Arm und wirft mit seinen 15 Jahren schon 140 km/h.

Baseball statt Tennis. Man muss ja eigentlich davon ausgehen, dass Jaden Agassi, Sohn von Steffi Graf und Andre Agassi, Tennis spielen muss. Macht er aber nicht. Er ist einer anderen Sportart verfallen, dem Baseball.

Nicht wie die Eltern

Ab 2020 wird Jaden bei der USC (University of Southern California) Pitcher spielen. In einem Interview erzählte Mama Steffi, dass Jaden eigentlich eher Fußball spielen. Aber da waren ihm dann die Fouls zu hart. Dann wird es eben Baseball, hoffentlich hat er nicht nur den Wumms (wirft bereits 140 km/h) seiner Eltern geerbt, sondern auch deren sportlichen Ehrgeiz.

 

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Voller Durchblick dank Flachmann-Fernglas

Das Bier ist fast leer, und dazu auch noch teuer. Wie kommt der gemeine Fußball-Fan also an seinen Stoff? Einfach mal diese Kolumbianer fragen …

Wagner und Bonga zu den Lakers

Für die beiden deutschen Basketball-Talente Moritz Wagner und Isaac Bonga wird der Traum von der NBA wahr! Beide wurden in der Nacht von Donnerstag au...

Fieser Schweden-Scherz gegen Khedira

Ein schwedischer Reporter erlaubt sich einen Scherz mit DFB-Star Sami Khedira. Beim Training der Nationalmannschaft verteilt der Journalist bereits Rü...