Rydzek schrammt haarscharf an Horrorsturz vorbei

Kombinations-Star mit unglaublichem Schutzengel beim Training

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Mittwoch, 22. November 2017

Quelle: Screenshot Instagram / rydzekjo

Schockmoment für Johannes Rydzek! Beim Sprungtraining der nordischen Kombinierer im finnischen Kuusamo wird der Oberstdorfer auf der Schanze plötzlich von einem fremden Ski überholt.

Rydzek befand sich grade in der Anlaufspur, als er von dem einzelnen Ski eingeholt wurde. „Es ging alles ganz schnell. Ich habe den Ski gesehen und geistesgegenwärtig danach gegriffen”, sagte er laut der Bild-Zeitung.

Woher kam der Ski?

„Ich hatte echt einen mega Schutzengel, das hätte ganz anders enden können”, sagt er weiter. Offenbar war der Ski von dem US-Amerikaner Michael Glasder, der nach Rydzek an der Reihe gewesen wäre. Beim Ablegen der Skier rutsche einer wohl ausversehen in die Anlaufspur und „verfolgte“ den 25-jährigen mehrfachen Weltmeister aus Deutschland.

„Angst hatte ich in der Situation keine, dafür ging es zu schnell. Aber ich habe verständlicherweise einen mega Schreck bekommen”, sagte Rydzek.

Ein Video von dem Vorfall postete er auf seinem Instagram-Account:

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

NFL-Legende sorgt für Freudentränen

Der 17-Jährige Alex Ruiz verlor sein rechtes Bein nach einem Football-Spiel. NFL-Superstar Drew Brees will ihm nun dabei helfen, wieder auf den Platz...

Kuriose Einladung an Arsenal-Star

Nachdem Jack Wilshere nicht in Englands WM-Kader berufen wurde, erhält er auf Twitter eine Einladung von einem Fan zum gemeinsamen WM-Schauen.

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?