Formel-1-Star im Dating-Dschungel

Max Verstappen versuchte sich erfolglos im Online-Dating

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Donnerstag, 05. April 2018
Max Verstappen

Quelle: Mark Thompson/Getty Images

Formel-1-Pilot Max Verstappen ist mittlerweile wieder in festen Händen. Vorher versuchte er sich an Dating-Apps. Sein Problem: Die Frauen glaubten ihm nicht, dass er es wirklich ist.

Im Januar zeigte sich Red-Bull-Pilot Max Verstappen erstmals mit seiner neuen Freundin, der Münchnerin Dilara Sanlik, in der Öffentlichkeit. Beim Saisonauftakt in Melbourne war sie ebenfalls in der Garage des Shootingstars neben seinem Vater Jos. Der erste Kontakt zwischen Verstappen und seiner neuen Angebeteten soll laut einem Bericht der „Auto Bild Motorsport“  über Red-Bull-Chef Helmut Marko stattgefunden haben.

„Dachten es sei ein Fan-Profil“

Zuvor probierte der Niederländer aber auch ein paar Dating-Apps aus, wie er in einem Interview mit „Sky Sports F1“ zu gab. Damals hätten im Freunde einen Account eingerichtet. „Aber das funktioniert nicht, weil man denkt, es sei ein Fan-Profil“, berichtete Verstappen.

Vor seiner derzeitigen Liaison war Verstappen unter anderem mit der fünf Jahre älteren Rennfahrerin Mikaela Ahlin-Kottulinsky zusammen und hatte ein Verhältnis mit der Schwester von McLaren-Nachwuchshoffnung Nyck de Vries.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Olympia-Dritter Ten nach Messerattacke verblutet

Großer Schock für alle Eiskunstlauf-Fans! Dennis Ten, Olympia-Dritter von Sotschi, stirbt nach einer Messerattacke. Das bestätigte ein Sprecher des ka...

Wirbel um Kroatiens WM-Prämie

Ein vermeintlicher Brief von Kroatiens Nationalmannschaft sorgt für Aufregung. Demnach soll die komplette WM-Prämie gespendet worden sein. Der Verband...

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?