Pferdemist zum Frühstück

US-Moderator verliert „beschissene“ Wette

Sportnews > Für Zwischendurch Veröffentlicht am Montag, 30. April 2018
Baker Mayfield

Quelle: Ronald Martinez / Getty Images

Der NFL-Draft 2018 dürfte für Aaron Goldhammer ganz besonders in Erinnerung bleiben! Denn im Vorfeld hat sich der Radio-Moderator von ESPN zu einer absoluten Ekel-Wette hinreißen lassen.

Die Cleveland Browns sicherten sich beim diesjährigen NFL-Draft mit dem ersten Pick bekanntlich die Dienste von Quarterback Baker Mayfield. Der 23-Jährige soll die so erfolglose Franchise wieder zu einem Siegerteam machen. Für Aaron Goldhammer, Radio-Moderator des US-Sportsenders ESPN, war die Wahl allerdings im wahrsten Sinne des Wortes „ziemlicher Mist“.

Denn Goldhammer war sich sicher, dass die Browns Sam Darnold, ebenfalls Quarterback, auswählen würden, nicht Mayfield. Er war sich sogar so sicher, dass er sagte, falls Cleveland tatsächlich Mayfield draften würden, würde er „Pferdescheiße essen.“

Baker Mayfield (23) gewann im Jahr 2017 die Heisman Trophy als „bester College-Spieler“. Künftig wird er für die Cleveland Browns auf dem Feld stehen. (Bild: Joe Robbins / Getty Images)

Ein Mann, ein Wort

Und tatsächlich wird Goldhammer die Wette einlösen. In einem Twitter-Video erklärte er, er werde „die Scheiße live im Radio“ essen.

Na dann mal guten Appetit!

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

WM-Song „Live it up“ veröffentlicht

Kurz vor dem Start der WM hat die FIFA den offiziellen WM-Song „Live it up“ von Will Smith, Nicky Jam und Esra Istrefi veröffentlich.

Trump ehrt Johnson posthum

US-Präsident Donald Trump ehrte posthum den ersten schwarzen Box-Weltmeister Jack Johnson, dessen Erfolg 1908 aufgrund seiner Hautfarbe nie anerkannt...

Lotto-MEGAKICKER-Turnier

Der Tischkicker ist ein Klassiker – aber das MEGAKICKER-Turnier von Lotto Rheinland-Pfalz verspricht noch mehr Spaß. Jetzt können sich Mannschaften um...