Der Landessportball 2015

Sport und Glanz in Ludwigshafen

Veröffentlicht am Montag, 05. Oktober 2015

Unter dem Motto „Bim-vindo ao Rio! - Willkommen in Rio!“ veranstaltet die Stiftung Sporthilfe des Landessportbundes Rheinland-Pfalz (LSB) am Samstag, 10. Oktober, den Landessportball im Ludwigshafener Pfalzbau.

 

Im Zeichen von Rio

Nach 18 Jahren kehrt das Ballereignis, das als einer der gesellschaftlichen Höhepunkte in Rheinland-Pfalz gilt, bei seiner 39. Auflage wieder zurück nach Ludwigshafen. Und natürlich wird der Ball rund neun Monate vor dem Spektakel in Südamerika ganz im Zeichen der kommenden Olympischen Spiele in Rio stehen. Erwartet werden bei ausverkaufter Halle gut 630 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Dazu kommen weitere 500 Gäste zur bigFM-Aftershow-Party. Los geht es um 18.30 Uhr mit einem Sekt- und Cocktailempfang bei brasilianischen Klängen im Foyer.

 

Viele Show-Highlights

Gemeinsam mit zahlreichen Olympia- und Paralympic-Stars, die am „Treffpunkt Rio 2016“ Rede und Antwort stehen und auch Autogrammwünsche erfüllen, dürfen sich die Besucher auf ein abwechslungsreiches Programm mit bekannten Spitzensportlerinnen und -sportlern, Artistik und Akrobatik sowie gepflegtem ballroom dancing mit dem Orchester Noble Composition freuen. Denn die sportliche Disziplin, die an diesem Abend am meisten gefragt sein wird, bleibt natürlich das Tanzen. Aber auch sonst verspricht der Abend viel Spaß, Spannung und große Unterhaltung. Ein weiterer Höhepunkt des Abends: Die 45-minütige Show von Roman Lob, dem Gewinner des nationalen Vorentscheides des Eurovision Song Contest. Mit seinem Song „Standing Still“, der von dem englischen Jazz Singer- Songwriter Jamie Cullum geschrieben wurde, erlangte Lob Goldstatus mit über 150.000 verkauften Platten und Platz 3 in den Single Charts. 2013 gewann Lob zudem den „Echo“.

Torwandschießen, Cocktailbar, Sektlounge oder Kaffeehaus – das Foyer des Pfalzbaus bietet jede Menge Abwechslung, Spannung und Gelegenheit für gute Gespräche. Selbstverständlich wird es auch wieder eine Tombola geben. Mit ein wenig Glück können die Ballbesucher auch in diesem Jahr wieder attraktive Preise gewinnen – mit Sicherheit wird auch wieder ein Auto im Lostopf stecken. Kulinarisch lockt ein köstliches Drei-Gang-Menü, das im Kartenpreis inbegriffen ist.

 

 

Holt Euch Eure Karten

Insgesamt stehen 624 Sitzplätze zur Verfügung – und damit deutlich weniger als bei den Landessportbällen in Mainz oder Koblenz. Daher empfiehlt es sich, seine Tickets frühzeitig zu reservieren. Es werden ausschließlich Eintrittskarten inklusive eines 3-Gang-Menus angeboten. Es gibt drei unterschiedliche Kategorien in Abhängigkeit von der Entfernung zur Tanzfläche: Kategorie A (89 Euro), Kategorie B (79 Euro) und Kategorie C (69 Euro).

Der Kartenvorverkauf läuft seit 15. Mai. Karten sind erhältlich direkt über den Landessportbund (siehe Kontaktdaten weiter unten), die bekannten Vorverkaufsstellen in Ludwigshafen sowie online über folgenden Link.

Durch die lange Ballnacht führen die RPR1.Moderatorin Laura Nowak und SWR-Sportexperte Holger Wienpahl.

Weitere Neuigkeiten

Zug fährt in die falsche Richtung – Partie muss verschoben werden

Es gab ja bereits zahlreiche Gründe warum ein Spiel verschoben werden musste – Wetterkapriolen, ein umgefallenes Tor … Doch die Deutsche Bahn hat dem...

Weiterlesen

Kunze & vereinsleben.de bringen Tim zur WM

Tim Treidy kann dank einer großen Spendenaktion von RPR1.-Moderator Kunze an der Weltmeisterschaft 2018 im „Power Chair Hockey“ teilnehmen.

Weiterlesen

Polizist schlägt Betrunkene k.o.

Schockierende Szene in den USA. Bei einem Football-Spiel in Miami schlug ein Polizei-Officer eine offenbar betrunkene Frau. Diese hatte den Beamten vo...

Weiterlesen

Sportbund verleiht die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz in der Pfalz

Der Sportbund Pfalz überreichte am Samstag die 25.000ste Übungsleiter-Lizenz der Pfalz an Jenny Sarter vom TV Hinterweidenthal und begrüßte mit Bernd...

Weiterlesen

Rydzek schrammt haarscharf an Horrorsturz vorbei

Schockmoment für Johannes Rydzek! Beim Sprungtraining der nordischen Kombinierer im finnischen Kuusamo wird der Oberstdorfer auf der Schanze plötzlich...

Weiterlesen

Fans rufen Notruf nach Niederlagen-Serie

In England bekommt die Polizei derzeit vermehrt „Notrufe“ von Fußball-Fans, die sich über die Leistung ihres Teams ärgern. Nun reagiert die Polizei eb...

Weiterlesen