Am 17.7. ...

Sportnews > So geschehen Veröffentlicht am Samstag, 18. Juli 2015

Quelle: Shutterstock

Am 17.7. Da war doch was? Genau. Vielleicht werden sich einige erinnern, für alle anderen gibt es hier nochmal das Wichtigste aus der Sportgeschichte.

Am 17.7. ...

  • 1976: Die XXI. Olympischen Sommerspiele werden in Montréal, Kanada eröffnet.
  • 1994: Im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in den Vereinigten Staaten besiegt Brasilien Italien mit 3:2 nach Elfmeterschießen und sichert sich damit als erste Mannschaft zum vierten Mal den Titel. Es ist das erste WM-Finale, das durch ein Elfmeterschießen entschieden wird.

Geboren:

1963: Matti Nykänen, finnischer Skispringer

1964: Norbert Dobeleit, deutscher Leichtathlet, Olympiamedaillengewinner

1981: Stefan Schröder, deutscher Handballspieler

1987: Daniel Brands, deutscher Tennisspieler

Gestorben:

1995: Juan Manuel Fangio, argentinischer Rennfahrer

2003: Alfred 'Adi' Preißler, deutscher Fußballspieler

Juan Manuel Fangio

Bild: Lothar Spurzem

Der argentinische Rennfahrer gilt noch heute als einer der besten Formel-1-Piloten aller Zeiten. Insgesamt gewann Fangio fünf Weltmeistertitel in der Königsklasse des Motorsports – nur Michael Schumacher konnte mehr Titel einfahren. Angefangen hat der Argentinier seine Karriere als Rally-Pilot in Südamerika, ehe er 1949 nach Europa übersiedelte. Nur zwei Jahre später gewann der zu der Zeit schon fast 40-jährige Fangio in einem Alfa Romeo Typ 159 seinen ersten WM-Titel. Vier weitere sollten bis 1958 noch folgen, darunter zwei überlegene Titel mit dem Mercedes-Werksteam.

Im Jahr seines Karriereendes 1958 kehrte Fangio in seine Heimat zurück. Als er sich in Kuba befand, um an einem Rennen des damaligen kubanischen Diktators Fulgencio Batista teilzunehmen. Doch der damalige Anführer der „Bewegung des 26. Juli“, Fidel Castro entführte Fangio um zu verhindern, dass dieser am Rennen teilnehmen konnte. Nur einen Tag nach dem Rennen wurde er wieder frei gelassen.

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

NFL-Legende sorgt für Freudentränen

Der 17-Jährige Alex Ruiz verlor sein rechtes Bein nach einem Football-Spiel. NFL-Superstar Drew Brees will ihm nun dabei helfen, wieder auf den Platz...

Kuriose Einladung an Arsenal-Star

Nachdem Jack Wilshere nicht in Englands WM-Kader berufen wurde, erhält er auf Twitter eine Einladung von einem Fan zum gemeinsamen WM-Schauen.

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?