Am 21.08. ...

Sportnews > So geschehen Veröffentlicht am Samstag, 22. August 2015

Quelle: Youtube

Am 21.08. Da war doch was? Genau. Vielleicht werden sich einige erinnern, für alle anderen gibt es hier nochmal das Wichtigste aus der Sportgeschichte.

Ereignisse

1869: Mit den Bergführern Franz Innerkofler und Peter Salcher gelingt Paul Grohmann die Erstbesteigung der Großen Zinne in den Dolomiten.

1955: Beim ersten Fußball-Länderspiel der UdSSR gegen BR Deutschland im Dynamo-Stadion in Moskau gewinnt die Sowjetunion vor 80.000 Zuschauern (darunter 1.500 Deutsche) mit 3:2.

Bericht

Zehn Jahre nach dem Ende des zweiten Weltkriegs endet 1955 die Besatzungszeit in der Bundesrepublik und der DDR. Mitten in dieser hochpolitischen Zeit kommt es in Moskau zum ersten Fußball-Länderspiel zwischen der UdSSR und der westdeutschen Nationalmannschaft. Ganz im Sinne der politischen Führung des Gastgebers gewann die UdSSR das Spiel gegen den amtierenden Weltmeister unter Nationaltrainer Sepp Herberger mit 3:2. Den entscheidenden Treffer erzielte dabei Sergei Sergejewitsch Salnikow vor 80.000 jubelnden Fans, nachdem der Ball zunächst noch vom Pfosten abgeprallt war.

Geburtstage

1928: Chris Brasher, britischer Leichtathlet und Olympiasieger

1936: Wilt Chamberlain, amerikanischer Basketballspieler

1982: Oliver Kirch, deutscher Fußballspieler

1988: Robert Lewandowski, polnischer Fußballspieler

1992: Felipe Nasr, brasilianischer Rennfahrer

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Olympia-Dritter Ten nach Messerattacke verblutet

Großer Schock für alle Eiskunstlauf-Fans! Dennis Ten, Olympia-Dritter von Sotschi, stirbt nach einer Messerattacke. Das bestätigte ein Sprecher des ka...

Wirbel um Kroatiens WM-Prämie

Ein vermeintlicher Brief von Kroatiens Nationalmannschaft sorgt für Aufregung. Demnach soll die komplette WM-Prämie gespendet worden sein. Der Verband...

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?