Am 30.08. …

Sportnews > So geschehen Veröffentlicht am Montag, 31. August 2015

Am 30.08. Da war doch was? Genau. Vielleicht werden sich einige erinnern, für alle anderen gibt es hier nochmal das Wichtigste aus der Sportgeschichte.

Ereignisse

1926: Der Kölner Langstreckenschwimmer Ernst Vierkötter schafft es, in 12:42 Stunden den Ärmelkanal zu durchqueren, die Rekordzeit hält zwei Jahrzehnte.

2012: Der Spanier Andrés Iniesta vom FC Barcelona wird zu Europas Fußballer des Jahres gewählt.

Bericht

Heute vor exakt 89 Jahren gelang dem Kanadier Ernst Vierkötter ein Rekord, der über zwei Jahrzehnte bestand haben sollte. Im Alter von 26 Jahren durchschwamm er in 12 Stunden und 42 Minuten den 32 Kilometer breiten Ärmelkanal, der Großbritannien und Frankreich voneinander trennt. Nach seiner überraschenden 
deutschen Meisterschaft im 500m-Freistil vier Jahre zuvor ermutigte ihn dieser Erfolg an weiteren Schwimmwettbewerben teilzunehmen. Sein größter Erfolg blieb jedoch die Kanalüberquerung in Rekordzeit am 30. August 1926.

Geburtstage

1902: Eugen Mühlberger, deutscher Gewichtheber

1943: Jean-Claude Killy, französischer Skirennläufer und Olympiasieger

1970: Paulo Sousa, portugiesischer Fußballspieler

1972: Pavel Nedved, tschechischer Fußballspieler

1973: Claudia Bokel, deutsche Degenfechterin

1982: Andy Roddick, US-amerikanischer Tennisspieler

1988: Tim Ohlbrecht, deutscher Basketballspieler

1989: Jesper Nielsen, schwedischer Handballspieler

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

Olympia-Dritter Ten nach Messerattacke verblutet

Großer Schock für alle Eiskunstlauf-Fans! Dennis Ten, Olympia-Dritter von Sotschi, stirbt nach einer Messerattacke. Das bestätigte ein Sprecher des ka...

Wirbel um Kroatiens WM-Prämie

Ein vermeintlicher Brief von Kroatiens Nationalmannschaft sorgt für Aufregung. Demnach soll die komplette WM-Prämie gespendet worden sein. Der Verband...

Auf den Sportplatz. Fertig. Los.

vereinsleben.de und Lotto Rheinland-Pfalz präsentieren Euch die Sporthighlights am Wochenende. Was ist auf den rheinland-pfälzischen Sportplätzen los?