Am 03.09. …

Sportnews > So geschehen Veröffentlicht am Freitag, 04. September 2015

Quelle: Youtube

Am 03.09. Da war doch was? Genau. Vielleicht werden sich einige erinnern, für alle anderen gibt es hier nochmal das Wichtigste aus der Sportgeschichte.

Heute vor 9 Jahren

Nach dem Aus bei den US Open gegen den deutschen Benjamin Becker, beendet Andre Agassi seine 21-Jährige Tenniskarriere. Seinen Ruf als einer der besten Tennisspieler der Geschichte begründet sich durch 60 Einzeltitel inklusive acht Grand-Slam Siegen. Eine Bilanz, mit der es Agassi in eine elitäre Runde schaffte. Neben ihm gelang es nur sechs weiteren Spielern alle vier Grand-Slam-Turniere mindestens einmal zu gewinnen. Neben dieser Leistung holte der Sohn eines iranischen Boxers armenisch-assyrischer Herkunft 1996 in Atlanta olympisches Gold. Seit 2001 ist Agassi, der es nur 1999 auf Weltranglistenplatz 1 schaffte, mit der ehemaligen Tennisspielerin Steffi Graf verheiratet. Seinen Mittelnamen Kirk verdankt Agassi übrigens dem Multimilliardär Kirk Kerkorian, der die Familie Agassi in einer finanziell schwierigen Phase unterstützt hatte.

Geburtstage

1923: Ed Sprinkle, US-amerikanischer American-Football-Spieler

1948: Heiner Möller, deutscher Handballspieler

1956: Masahiro Akimoto, japanischer Skispringer

1986: Shaun White, US-amerikanischer Snowboarder

1988: Jérôme Boateng, deutscher Fuflballspieler

Artikel Teilen

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren

WM-Song „Live it up“ veröffentlicht

Kurz vor dem Start der WM hat die FIFA den offiziellen WM-Song „Live it up“ von Will Smith, Nicky Jam und Esra Istrefi veröffentlich.

Trump ehrt Johnson posthum

US-Präsident Donald Trump ehrte posthum den ersten schwarzen Box-Weltmeister Jack Johnson, dessen Erfolg 1908 aufgrund seiner Hautfarbe nie anerkannt...

Lotto-MEGAKICKER-Turnier

Der Tischkicker ist ein Klassiker – aber das MEGAKICKER-Turnier von Lotto Rheinland-Pfalz verspricht noch mehr Spaß. Jetzt können sich Mannschaften um...